Frage von seyid123, 16

Wie verhält es sich mit dem Bafög beim Studienfachwechsel?

Hi, studiere Maschinenbau im ersten Semester und hab gemerkt dass das überhaupt nichts für mich ist. Ich beziehe derzeit bis zum oktober nächsten jahres Bafög. Wie müsste ich vorgehen wenn ich ohne Probleme auch Bafög fürs nächste Semester haben will (im neuen Studiengang)? Die Klausuren will ich ungern schreiben, da ich ja sowieso das studium nicht weiter führe und es somit zeitverschwendung wäre. Das Problem ist, dass ich ja dem Bafögamt irgendwie nachweiseb muss dass ich tatsächlich in den Vorlesungen war (was die Wahrheit ist) und wenn ich die Klausuren schiebe, denken die natürlich dass ich einfach nur so zum Spaß bafög bezogen hab, was ich ja nicht wahr ist. Sollte ich vielleicht die Klausuren mit schreiben ohne unbedingt dafür zu lernen damit ich wenigstens was in der hand hab? Würde mich sehr über Ratschläge freuen

Mit freundlichen Grüßen seyid123

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 16

Bei einem Studiengangwechsel vor Ende des 3. Semesters ist es jedenfalls kein Problem auch im neuen Studiengang Bafög zu bekommen.

Wenn du bis zum Beginn des anderen Studiums Bafög bekommen willst, musst du solange eingeschrieben bleiben und zu den Prüfungen gehen. Ohne die Prüfungen hast du keinen Nachweis für das Bafög-Amt dass du nicht wirklich studiert hast.

Würde zur Sicherheit auch noch beim Studentensekretariat nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community