Frage von princess355, 39

Wie vergesse ich am besten mein Ex Freund und komme über die Trennung hinweg ?

Hey Leute ich bin 17 Jahre alt und war mit meinem Freund 1 Jahr und 6 Monate zusammen bis er nach Amerika für ein Jahr gezogen ist um ein Auslandsjahr zu machen er hat Schluss gemacht weil er meinte das er keine Fern Beziehung könne jetzt sind wir seid knapp 4 Monaten nicht mehr zusammen und ich komme einfach nicht über die Trennung hinweg er war mein erster richtiger Freund und ich kann ihn einfach nicht vergessen, Kontakt haben wir auch noch aber nur noch über Snapchat aber das auch nicht hallo wie geht's sonder er schickt mir halt immer nur Bilder die keinen Sinn ergebe, dann hatten wir uns gestritten und ich hab ihm gesagt das ich ihn nicht vergessen kann und das ich ihn immer noch liebe dann hat er mir  gesagt das er mich nicht mehr liebt. Darauf hin habe ich mich vor kurzem mich mit meinem Ex getroffen weil wir uns gut verstehen und wir einfach mal miteinander reden wollte bei mein Ex-Freund ihn Amerika hat davon irgendwie mit bekommen und hat mir eine Riesen Szene gemacht aber dann wieder gemeint das ihn das alles nicht mehr interessiert was ich mache... Dann hat er mich von Snapchat entfernt und zu unserem Datum hat er mich wieder hinzugefügt und mir ein Snap geschickt mit heute wären wir 1 Jahr und 7 Monate zusammen was ich total Nicht verstanden habe, so als würde ich das selber nicht wissen, ich bin gar nicht auf diesen snap darauf eingegangen und habe ein Spruch in meine Geschichte gestellt der an ihn gerichtet war und auch bisschen beleidigend war. Aber trotz alle dem kann ich ihn einfach nicht vergessen und ich vermisse ihn wirklich richtig dolle unsere ganzen Bilder habe ich auch noch nicht gelöscht, und seine Klamotten liegen auch noch in meinem Schrank. Habt ihr vielleicht paar Tipps für mich wie ich am besten über ihn hinweg kommen weil ich kriege es einfach nicht hin ich bekomme abends kein Auge mehr zu und träume so oft von ihm was mir dann am Tag wieder total schlechte Laune macht. Ich komme einfach nicht mit dieser ganze Situation klar und es macht mich einfach alles kaputt. Danke im Voraus :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von PicaPica, 18

Ich denke, das war kein richtiges Schlussmachen.

Ihr schreibt doch noch miteinander, das ist doch im Grunde eine Fernbeziehung.

Mein Eindruck ist, er liebt dich immer noch, also lass dich wieder darauf ein.

Wahre Liebe erstarkt bei einer längeren zeitlich und räumlichen Trennung, schwache geht ein.

Schreib ihm einfach, dass du dich freust, wenn er sich meldet und du auf ihn wartest, so sich das für dich richtig anfühlt, aber ich sehe, wie gesagt, durchaus noch eine reale Chance für eure Liebe, alles Gute.

Kommentar von princess355 ,

Aber er hat mir mehr als einmal klar gemacht das ihn das alles nicht mehr interessiert was ich mache, und ich denke nicht das er mich noch liebt da mir das oft genug klar gemacht hat

Kommentar von Welfenfee ,

Aber er hält Dich auf einer Warmhalteplatte und er hat auch noch Gefühle für Dich, welcher Natur auch immer. Er wäre sonst nicht sauer gewesen, als er erfahren hat, dass Du Dich mit Deinem Ex-Freund getroffen hast. Manchmal spürt man auch erst, dass der Andere einem so richtig was bedeutet, wenn er weg ist. Warum ist er denn eifersüchtig? Sicherlich nicht grundlos oder würde es Dich irgendwie berühren, wenn der Ex-Freund, mit dem Du Dich getroffen hast Dir erzählt, dass er eine andere Frau kennengelernt hat und die richtig toll findet? So eine räumliche Trennung stellt eine Beziehung auf eine Belastungsprobe, doch mit einer Fernbeziehung an sich hat es weniger zu tun. Eure Trennung war doch von Vorneherein begrenzt und dann kommt es eben darauf an, ob man mental dieser gewachsen ist.

Eine Fernbeziehung an sich ist doch so richtig erst gegeben, wenn sich Menschen über eine Distanz kennen- und Liebenlernen und sich vielleicht am Wochenende mal sehen können und Beide sicherlich nicht sofort bereit sind das gewohnte und alte Leben aufzugeben. Da sind Familie, Freunde und Arbeit und eventuell auch Kinder mit im Spiel und dann wird sich vielleicht mal heraus kristallisieren, ob man oder der Partner bereit sind und davon Etwas aufgibt oder reduziert und ein neues Leben beginnt trotz widriger Umstände.

Kommentar von PicaPica ,

Wenn du tatsächlich der Meinung bist, dann lass los.

Antwort
von Welfenfee, 16

Hallo Princess,

leider machst Du einen absoluten Fehler und zwar behältst Du Dinge, die Dich ständig an Deinen Ex erinnern und auch ein loser Kontakt ist nicht wirklich zuträglich, um sich gefühlsmäßig zu lösen.

Der junge Mann hat klug gehandelt, allerdings nur, weil er sich sämtliche Möglichkeiten ohne schlechtes Gewissen schon mal so im Vorfeld einräumen wollte und trotzdem das Band zwischen Euch aufrecht erhält. Er lässt Dich am ausgestreckten Arm verhungern und gibt Dir gerade soviel, dass Du dabei bleibst und eben genug leidest, damit Du bereit bist ihn, wenn es ihm gelegen kommt, wieder in Deine Arme schließt und überglücklich bist, wenn er dann in ein paar Monaten wieder mit Dir zusammen sein kann. Er hingegen kann dort tun und lassen was er möchte, gesteht es Dir aber nicht zu, denn er will Dich ja wieder haben, falls er dort nicht dauerhaft eine findet und vielleicht sein Leben in den Staaten plant.

Aus den Augen, aus dem Sinn - heißt es ja so schön und solange Du Bilder betrachtest und Gegenstände von ihm um Dich rum hast, solange bleibt er in Deinen Gedanken.

Darum brenne alle Bilder von mir aus doppelt und dreifach auf eine CD und gebe diese z.B. Deinen Eltern oder einer guten Freundin zur Verwahrung oder teile die zur Sicherheit auf und lösche die von Deinem Computer. Blockiere den, wo Du nur kannst und schaffe Dir auch keine Möglichkeit bei seinen Profilen zu schnüffeln. Die Sachen von ihm oder Dinge, die Dich an die Zeit erinnern, räumst Du in eine Kiste und verfährst ähnlich wie mit den Bildern. Räume sie weg, aber entsorge sie nicht, denn irgendwann kannst Du Dich ohne Schmerzen an die Zeit erinnern und an schöne Momente zurückdenken, ohne, dass es Dich innerlich zerreißt.

Du solltest auch zusehen, dass Du Dir einen Ersatz schaffst. Entweder legst Du Dir ein Hobby zu, was Deine Zeit und Deine Gedanken beansprucht oder unternimmst einfach mehr mit Freunden.

Sobald Du anfängst an den jungen Mann zu denken, lenke Dich ab. Ist anfänglich nicht so leicht, doch schon nach ein paar Tagen wird es besser. Höre auch keine traurige Musik oder sehe solche Filme und auch wenn es Dir schwerfällt so lächele so oft wie möglich, denn durch das Lächeln werden Muskeln aktiviert, die für Dein Glücksgefühl sorgen, weil sie bestimmte Signale an das Gehirn senden.

Rede auch nicht mit Anderen über ihn oder eben nur dann, wenn es sich nicht vermeiden lässt und habe einfach eine gute Zeit für Dich, denn er hat sie auch oder wollte sie haben.

Poste auch keine Kommentare mehr in seine Richtung oder gar Sachen, in der Hoffnung, dass er eifersüchtig wird oder sich halt nur schlecht fühlt. Aber Dinge oder Erlebnisse, die Du auch früher gepostet hättest, ob schön oder eben halt nicht so doll, die teile weiterhin.

Kommentar von wolfruediger ,

sind das Kommentare einer verstoßenen oder soll sie das nun aufbauen... ich finde Ratschläge sicher gut, aber Übertreiben ist nicht die Lösung! 

Kommentar von Welfenfee ,

Verstoßen wurde ich noch nie, doch habe ich über einen sehr langen Zeitraum versucht mich von einem anderen Menschen zu lösen und mir ist es dann auch gottseidank gelungen. Es geht halt auch nicht Etwas oder Jemanden zu vergessen, wenn man sich die ganze Zeit über erinnert. Natürlich verspürt man das Bedürfnis und möchte schauen, was der Andere so treibt, doch so funktioniert es halt nicht, dass man sich löst.

So gut wie jeder Mensch ist auf seine Art her zu berechnen und auch zu manipulieren. Und genauso läuft es doch ab, dann und wann mal anrufen, eine Nachricht schicken und schon bleibt der Andere kleben, wenn denn die Gefühle da sind.

Solange sie sich die Bilder anschaut und auch emotional reagiert, solange wird das nicht vergehen oder extrem langsam absinken oder man macht wirklich einen Schnitt und es ist bereits nach ein paar Tagen spürbar, dass die Gedanken nicht unweigerlich kleben bleiben.

Antwort
von kirschtee97, 8

Hallo,

ich kann dich gut verstehen. Eine Freundin von mir macht für ein Auslandsjahr in Kambodscha und sie hat sich dann von ihrem Freund getrennt, weil sie eben keine Fernbeziehung führen wollte. Ich denke dein Freund fängt ein neuen Lebensabschnitt an, weshalb er auch sagte, dass er dich nicht mehr liebt.

Aber da ihr lange zusammen wart, denke ich nicht, dass er dich vergessen hat. Die Freundin und ihr Exfreund haben gemerkt, wie weit sie voneinander entfernt sind, jedoch können zwei Herzen einen nicht trenne, auch wenn es kitschig klingt. Meine Freundin ist der Ansicht keinen regelmäßigen Kontakt zu ihrem Ex zu haben, damit sie nicht traurig ist. Allerdings sind beider der Meinung abzuwarten, was nachdem Auslandsjahr passiert. Vielleicht finden sie ja wieder zu einander.

Was dein Ex und dich angeht, solltet ihr schleunigst klären. Am besten über skype, damit ihr euch aussprechen könnt, was nun Klartext ist, damit du weißt, ob du noch eine Chance hast oder, ob du ihn abschließen musst.

Wenn er der Meinung ist auf dich zu warten und du auch auf ihn, könnt ihr ja regelmäßig telefonieren, schreiben, Pakete schicken, wenn bestimmte Anlässe vorstehen.
Aber,wenn er fest davon überzeugt ist, dass es gar nichts mehr wird mit euch, dann rate ich dir den Kontakt mit ihm abzubrechen, die Sachen von ihm wegzupacken, weil es dich nur trauriger macht. Alle Bilder auf deinem Handy entweder löschen oder auf eine Festplatte laden und dich mit Freunden so oft es geht treffen, da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass man alleine mehr an die Person denkt, die man liebt.

Tue dir was gutes und mach Sport, wenn du Hunde magst, kannst du auf ebay Leute anschreiben, die einen Hundesitter suchen usw.

Ich wünsch dir alles gute.

Kommentar von princess355 ,

Ich habe schon oft versucht mit ihm zu reden aber er blockt bei allem ab und gibt mir einfach das Gefühl das ich ihm egal bin das habe ich ihm auch schon gesagt aber das war ihm egal, heute hat er mir aus dem nix geschrieben und hat mich gefragt wie es mir geht und wie es in der Schule läuft weil ich gepostet habe das ich mein Snapchat deaktiviere, darauf hat er mich auch angeschrieben und mich gefragt wieso ich das mache, ich meinte das mich einfach alle nerve und ich einen freien Kopf brauche und er nur ok und so was macht mich wieder kaputt weil ich nicht verstehe was er noch von mir will da ich ihm so wie so egal bin...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community