Frage von pumuckel 15.01.2007

Wie verfugt man richtig mit Silikon?

  • Antwort von demosthenes 16.01.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wichtig ist es auch, die Spitze der Silikonkartusche schräg abzuschneiden in der Breite der Fuge und dann "gegen" die Fuge zu arbeiten, also das Silikon hineinzudrücken, nicht hineinzuziehen.

    Statt des Pinsels mit entspanntem Wasser habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, indem ich einfach meine Fingerspitze in Spüli tauchte und dann damit die Fuge glattstrich.

    Der "Rest" des Silikons rechts und links der Fuge kann dann leicht mit Haushaltspapier entfernt werden.

  • Antwort von hugue 15.01.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo Pumuckel nur Mut.Ein Blech oder Kunststoff an einer Ecke unter 45 Grad anschrägen so groß wie die Fuge sein soll. Silicon mit der Spritze in die Ecken auftragen, anschliesend mit einem Pinsel entspanntes Wasser (Wasser mit Spülmittel)die Fuge über Streichen und mit dem Blech die Fuge abziehen. Klappt hervorragend. Viel Erfolg.

  • Antwort von Batman 16.01.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ein bekannter Handwerker verwendet dazu die Holzstäbchen von Eis am Stiel

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!