wie vereinfacht man folgende gleichung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich komm mit deiner Zeichensetzung nicht so ganz klar...

Wofür steht x.3 ? und sind das ^(3x+3) oder ^(3x) + 3?

Ansonsten die Klammern von außen nach innen auflösen und mit dem x in der Potenz wirst du sicherlich mit dem Logarithmus arbeiten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Gleichung?
Oder fehlt da noch was?
Eine Gleichung enthält immer ein = sonst ist es keine Gleichung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, schau mal in meinen Anhang. Eigentlich musst du hier nur die Klammern auflösen, ausmultiplizieren und addieren. Das ist lediglich die Umkehrung von Faktorisierung, da du ja zum Schluss nur noch 4 Summen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Gleichung, was ich ansonsten machen würde ist die Substitution y=x-3 und f(x) = 2(y^3  + y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 * ( (x - 3)^3 + x - 3) )

zunächst die *2 auf jeden Summanden in der Klammer anwenden, dann wird daraus:

2 * (x - 3)^3 + 2x - 6

Dann klammere erst mal lieber aus...

2 * (x - 3) * (x - 3) * (x - 3) + 2x - 6

ist das gleiche wie

2 * (x - 3)^2 * (x - 3) + 2x - 6

Hier kann man die erste binomische Formel anwenden:

2 * (x² - 6x + 9) * (x - 3) + 2x - 6

Anschließend weiter ausklammern:

2 * (x³ - 6x² + 9x - 3x² + 18x - 27) + 2x - 6

Weiter vereinfachen:

2 * (x³ - 9x² + 27x - 27) + 2x - 6

2x³ - 18x² +54x - 54 + 2x - 6

2x³ - 18x² + 56x - 48

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeinzEckhard
01.12.2016, 08:21

Vorbildhafte Lösung, bis auf die letzte Zeile!!!  -54  +  (-6)  =  -60

0