Frage von MrCrabsmuh, 37

Wie vereinfache ich trigonometrische Funktionen(sinus/cosinus)?

Ich lerne gerade für eine Matheklausur und habe ein Problem bei einer Aufgabe. Die Lösung habe ich mit wolfram Alpha rausbekommen, aber nicht den weg:

Aufgabenstellung:

Stellen Sie die Schwingung als Cosinusschwingung vom Typ y(t)=A cos(wt+phi) mit A>0, w>0, 0<+phi<2*pi dar.

y(t)= -cos( -2t+pi/4)

Lösung: cos(2t+2/4 pi)

Das erste Minuszeichen bekomme ich über phi+pi weg, das ist klar, aber wie forme ich das zweite um?

Antwort
von iokii, 25

Die Lösung ist falsch, aus der 2 kann keine 3 werden.

Wenn du z.B. 1 einsetzt kommen 2 verschiedene Werte raus.

Kommentar von MrCrabsmuh ,

Stimmt, habe mich vertippt, die Korrektur wartet auf moderation

Kommentar von iokii ,

Laut Wikipedia gilt cos(pi/2+t)=-cos(pi/2-t) ; Deine Gleichung scheint immer noch falsch zu sein, denn wenn man 0 einsetzt kommen 2 verschiedene Werte raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community