Frage von CosK16, 240

Wie verdient man effektiv Geld?

Hallo!

Wie kommt man an das große Geld heutzutage?

Wie verdient man effektiv und sicher viel Geld?

Wie wird man Manager in großen Firmen?

Gibt es Marktlücken, die sich lohnen?

Wie verdient ihr euer Geld und womit?

Welche Berufe lohnen sich?

Oder doch nur ein "einfacher" Beruf der Spaß macht und indem man seine große Leidenschaft sieht?

Danke im vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nobytree2, 134

Wie kommt man an das große Geld heutzutage?

Indem man etwas sinnvolles mit Aussicht studiert, also auf ein vorhandenes und ertragsreiches Berufsziel hin studiert.

Wie verdient man effektiv und sicher viel Geld?

Durch qualitativ und quantitativ gute Arbeit sowie ein gutes Netzwerk

Wie wird man Manager in großen Firmen?

Manager ist eher mittleres Level, hoher Level ist Director (Managing Director). Davon unabhängig: Indem Du BWL mit Erfolg studierst, ordentliche Schwerpunkte setzt, vielleicht Auslandssemester, ein Dr.-Titel ist auch gut, ein MBA an einer renommierten amerikanischen oder englischen Uni ist auch klasse.

Gibt es Marktlücken, die sich lohnen?

Schwierig, da man auf ca. 5 Jahre prognostizieren muss. Man kann hier eine Realoption in BWL probieren, den Schwerpunkt spät setzen und zügig durchstudieren. Mit dem Dr. und dem MBA dann die finale Spezialisierung. Ich vermute, dass eventuell Rohstoffwirtschaft relevant werden wird, aber relativ sicher bin ich mir in Bankaufsicht / Risikomodelle für Banken und Versicherungen, da bewegt sich viel und nur wenige haben Lust, das zu machen. Bei anderen Potentialen wie Pharma  / Immo bin ich mir unsicher, Spanien und Lateinamerika dürfte wie Asien wieder in der Versenkung sein.

Wie verdient ihr euer Geld und womit?

Banking / Recht / Audit, läuft, allerdings operativ und nicht als Director.

Welche Berufe lohnen sich?

Siehe oben, Risikobereich Bankbranche hat gutes Potential, Du kannst auch auf den Seiten von KPMG, PwC, EY checken, was gerade gesucht wird. Dort wo eingestellt wird, wird Aufbau vermutet.

Oder doch nur ein "einfacher" Beruf der Spaß macht und indem man seine große Leidenschaft sieht?

Das eine widerspricht sich nicht mit dem anderen. Aber solange der Spaßberuf gut Geld einbringt, würde ich den vorziehen, denn der Beruf geht schon gut auf die Knochen, vor allem wenn man älter wird. Allerdings kann sich der Spaß verschieben, Interessen können wechseln. Deswegen

  1. primäres Ziel: Was kannst Du?
  2. sekundäres Ziel: Gut Geld verdienen,
  3. Tertiäres: Spaß, momentane (!) Interessen.

Und entsprechend dem Katalog die Berufsmöglichkeiten filtern.

Kommentar von BrokerJohny ,

Studieren? Hahaha kenne soviele studierte den 10 Jahre in der Rente fehlen und die paar die besser bezahlt werden als der rest für den lohnt es sich der rest wird verarscht am Ende aber sind ja studierte :D.

Genauso viele kenne ich die studiert haben und am Ende Taxi fahren obwohl sie gut waren aber weil sie nichts anderes haben/bekommen.

Kommentar von nobytree2 ,

Wer etwas berufsbezogenes studiert, also einen Studiengang mit guter Nachfrage im Arbeitsmarkt, mit einem guten Studienabschluss endet und sich halbwegs anstrengt, bekommt wirklich viel Geld.

Diejenigen, welche Taxi fahren etc., haben entweder ein Studium ohne große Aussichten ergriffen (Philosophie, Religionswissenschaften etc.), oder haben ein Studium mit differenzierenden Aussichten ergriffen aber nicht ausreichende Noten geschrieben (z.B. Jura) oder hatten in der Arbeit keinen Erfolg.

Ich kenne niemanden mit guten Studiengängen und guten Abschlussnoten, der nicht viel verdient.

Das Einzige was dann passieren kann, ist dass der Arbeitsmarkt wandelt, dass z.B. Architekten oder Trader nicht mehr gebraucht werden (Finanzkrise).

Kommentar von baleo ,

Habe hier eine supertolle Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du durch cleveres Mail Marketing Geld verdienen kannst. Diesen Ratgeber kannst du als PDF hier kostenlos herunterladen: http://mailheld.com/mailheld-kostenloses-ebook-g :-)

Antwort
von AlexChristo, 94

Wie kommt man an das große Geld heutzutage?

Was auch immer du mit "großes" Geld meinst, am meisten kann man verdienen, wenn man ein Geschäft aufbaut (Geschäft nicht im Sinne von Ladenlokal, sondern von Business).

Wie verdient man effektiv und sicher viel Geld?

Na, die Frage geht schon mehr in die richtige Richtung. Ich schreibe mal, wie man inneffektiv Geld verdient:

Inneffektiv ist, wenn man seine Zeit gegen Geld einttauscht. Damit meine ich, wenn man mehr Arbeitet, verdient man mehr Geld. Das ist deswegen relativ inneffektiv, weil man nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung hat. Manche Leute meinen, sie verdienen viel Geld, weil sie 1000de von Euro verdienen. Wenn sie es aber auf ihre Arbeitszeit umrechnen, ist das nicht mehr viel.

Deswegen: Effektiv verdient man Geld, wenn das Einkommen unabhängig von der Zeit ist, die man investiert.

Du meintest noch "sicher". Nach einer "sicheren" Methode zu suchen, Geld zu verdienen, ist auch inneffektiv. Das Problem ist nicht, Risiken einzugehen. Man muss nur diese Risiken abschätzen und Risikomanagement betreiben.

Wie wird man Manager in großen Firmen?

War nicht das Thema effektiv Geld zu verdienen?

Gibt es Marktlücken, die sich lohnen?

Na klar gibt es die, man muss sie nur finden und nutzen.

Welche Berufe lohnen sich?

Was verstehst du unter lohnen? Auch wenn ein Beruf gut bezahlt wird, aber ich darunter leide, den auszuüben, das wäre nichts für mich.

Oder doch nur ein "einfacher" Beruf der Spaß macht und indem man seine große Leidenschaft sieht?

Auf jeden Fall. Ein Beruf der Spaß macht bzw. der einen erfüllt ist eine super Sache. Geld verdienen kann man auch noch anders.

Antwort
von blustripes, 108

Buy for 1, sell for 2.

Entweder arbeitest du dir den Hintern wund, häufst Kohle an und kannst diese dann nicht ausgeben weil du andauernd arbeitest.

Oder du legst nicht so viel Wert auf Geld und lässt Freizeit und Arbeit ineinander übergehen.

Oder du suchst Lücken und Trends, und kommst an viel Geld mit wenig Aufwand. Die Lücken könnten zB auch Lücken in den Gesetzen sein.

Antwort
von Marcel89GE, 81

Du musst Experte werden. Für Experten ist man bereit Geld auszugeben. Du musst also, egal in welchem Bereich oder Branche, zur Koryphäe werden. Selbst im Handwerk kann man so viel Geld machen.

Einfacher ist es natürlich in Berufen für die man eher den Kopf als den Körper benötigt.

Wer gut ist, wird gut bezahlt. Wer ausgezeichnet ist, wird ausgezeichnet bezahlt. Stimmt dieses Verhältnis nicht, macht man was falsch.

Kommentar von Genoraldix ,

So wäre es, wenn alles mit rechten Dingen, sprich (vordergründig) gerecht zuginge. Aber so ist es nicht und der Mensch ist nicht hunderprozentig Herr seines Schicksals. Wahrscheinlich ist das sogar gut so. Stell dir eine Welt voll wohlhabender, satter, zufriedener Leute vor - so ist die Welt nicht. Ab einem bestimmten Punkt gäbe es gar keinen Fortschritt mehr. Demut, die Frage nach Gott...so etwas gäbe es gar nicht und DAS wäre falsch.

Antwort
von BrokerJohny, 23

1.

Andere für sich arbeiten lassen.

2.

Viel und sicher passen nicht ganz zusammen. Man muss immer investieren daher kommt es die reichen werden reicher die armen immer ärmer.

3.

Leistung und oder Beziehungen

4.

Gibts nichts mehr was es nicht schon gibt

5.

Mit Leuten wie dir verdient man gut Geld weil man den Illusionen verkaufen kann. Wenn man das richtig macht zahlen die Geld dafür um irgendwelche Taktiken, ebooks mit dem Stein der Weisen zu erhalten.

6.

Handwerk in 10-20 Jahre wird es kaum noch welche geben weil keiner körperlich arbeiten will mehr. Die Preise werden explodieren

7.

Ja, wir wissen alle hier was für Leidenschafte du hast und was dir gefällt kein Thema

Antwort
von Genoraldix, 52

Eindeutig der letzte Punkt! Was heißt für dich "nur einfacher Beruf"? Was ist einfach im Leben? Jedenfalls sollte man nicht blindlings nur aufs Geldverdienen fixiert sein und die Lebensqualität durch die momentane Lebensgestaltung - und da spielt die Tätigkeit im Tagesablauf eine sehr prominente Rolle - nicht unterschätzen. Das hat man aber erst dann richtig verstanden, wenn man begriffen hat, dass das Leben endlich ist und die Zeit schnell vergeht.


Antwort
von Hardware02, 41

An das große Geld kommst du nur mit einer Idee, die alle anderen Leute auch gut finden. So etwas wie Facebook oder eBay zum Beispiel. 

Trading, also der Handel mit Wertpapieren, ist auch nicht schlecht. 

Mit normaler Erwerbstätigkeit wird man nicht reich. Kann ein nettes Zubrot sein.

Antwort
von Genoraldix, 48

Die Leidenschaft ist der wichtigste Antrieb - das sagen dir alle, die es zu etwas gebracht haben, manchmal nach langen Jahren des Misserfolgs. Sie haben nicht aufgegeben, dazu und aus Fehlern gelernt...so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es mit der Geschäftsidee, der Erfindung, dem Goldschatz, dem Erklimmen des Berggipfels, mit was immer...irgendwann doch klappt. Aber wie ich schon gesagt habe - Demut nicht vergessen! Man hat kein Anrecht auf irgendetwas.


Antwort
von staffilokokke, 85

Du erfindest etwas und lebst von den Lizenzgebühren, die andere an dich zahlen, damit sie es verkaufen dürfen.

Antwort
von MindShift, 68

Das große Geld machen heutzutage die Unternehmer. Meiner Meinung nach braucht man dafür heutzutage auch nicht mehr zu studieren (such mal nach dem Werdegang von Kris Stelljes)

Kommentar von kingbongo ,

Kirs S ist ein Blender und Schwätzer... der rest stimmt, mit einem Studium allein ist noch niemand Reich geworden (wäre ja auch zu einfach). Meist wird man auch dort (Uni) drissiert das Kapitalismus was ganz böses ist, fängt ja schon bereits in der Schule an, die Umgebung spielt auch eine Rolle. Reiche / Erfolgreiche umgeben sich nicht mit dem Durchschnitt, Sozialisten, usw., das machen nur Loser.

Kommentar von Genoraldix ,

Dein Profilspruch ist ja oberdämlich!

Kommentar von kingbongo ,

Das ist kein Spruch sondern Fakt, - zeige mehr Respekt vor einem König du kleiner Wicht.

Kommentar von xcalvinx ,

Kann Kingbongo nur zustimmen dieser Kris ist ein Blender Aufschneider und Dummschwätzer, jedes Aloch kann sich eine Rolex leisten aber er muss den kauf natürlich auf Youtube stellen

Antwort
von xcalvinx, 4

Zieh nach Kolumbien und werde der neue Pablo Escobar😂

Spaß bei seite um Manager zu werden lohnt es sich immer zu Studieren natürlich hilft auch Vitamin B immer wieder aber das große Geld machen sowieso nur die die sowieso schon reich sind oder eine Bahnbrechende neue idee haben mit welcher sie den Weltmarkt revolutionieren

Antwort
von schwarzbett, 86

Schau dir mal affiliate marketing an. Dabei brauchst du nicht viel Kapital, sondern nur deine Fähigkeiten und die Zeit die du bereit bist zu investieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community