Frage von Domi19991, 93

Wie "verdient" ein Freizeitpark Geld?

Hallo Community,

die Frage hört sich bescheiden an, weil logischerweise dadurch das man den jeweiligen Park besucht und Eintritt, Essen, Trinken,... zahlt.

Also genaueres: Meine Gruppe und Ich haben ein Projekt für die Prüfung mit dem Thema Freizeitpark, und ich hab das Gebiet Finanzielle Aspekte.... So und auf Google findet man nur Mini-Jobs in Freizeitparks... Hat jemand bessere Quellen und Informationen zu dem Gebiet Finanzielle Aspekte?

Danke im voraus!

PS. Hat jemand Tipps zum bewältigen vom Prüfungsstress?

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn, Europapark, Freizeitpark, 50

Das ist eine sehr interessante Frage. Allerdings ist sie auch nicht leicht zu beantworten, weil Freizeitparks wie alle großen Unternehmen nicht öffentlich alle Zahlen auf den Tisch legen und somit sagen, wie und in welchem Umfang sie ihren Besuchern das Geld aus der Tasche ziehen.

Die Eintrittspreise sind sehr hoch. Aber man muss bedenken, dass ein Freizeitpark auch einen unglaublich hohen Energie- und Wasserverbrauch hat. Die Fahrgeschäfte und Thematisierung mussten auch erst mal gebaut werden. Dann zählen zu den laufenden Kosten natürlich auch noch die Personalkosten. Ein einzelner Mitarbeiter bekommt überhaupt nicht viel, aber es sind ja oft richtig viele Mitarbeiter.

Daran verdient der Park also gar nicht mal so viel. Den größten Umsatz macht er mit Gastronomie, Merchandise und einzelnen Attraktionen (Spielhallen, Kinderschminken und solche Sachen), für die man noch extra zahlen muss. Wenn es ein großer Freizeitpark mit Hotels ist, sind die Hotels auch eine kleine Goldmiene.

Interessant wäre für dich vielleicht dieser Artikel:

http://www.welt.de/wirtschaft/article109097351/Das-gewaltige-Geschaeft-mit-dem-A...

Du kannst natürlich auch mal versuchen, bei einem Freizeitpark nachzufragen. Schreib einfach mal eine Mail. Der Europa-Park ist unter den größeren deutschen Freizeitparks wohl am ehesten aufgeschlossen. Wenn du schilderst, dass es sich um ein Schulprojekt handelt, gibt er dir vielleicht einen kleinen Einblick. Ansonsten hast du bei kleinen Freizeitparks sicher die besten Chancen auf eine Auskunft.

Übrigens könntest du noch erwähnen, dass, obwohl Freizeitparks in der Regel unglaubliche Umsätze machen, das Disneyland Paris aus den Schulden nicht mehr herauskommt. Dazu findet man unter anderem diesen Artikel:

http://www.welt.de/wirtschaft/article106174113/Der-Schatten-ueber-Disneys-Millia...

(ist schon ein bisschen alt, aber es gibt auch neuere)

Wenn du Stress hast und einfach mal wieder den Kopf frei kriegen willst, empfehle ich dir: Achterbahn fahren. Hilft immer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community