Frage von Raabtt, 218

Wie verdient man Geld mit einer Pferdepension ?.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 101

Wenn du Bauer bist mit genügend eigenem Land, wenn du zudem stadtnah wohnst und viel Geld investierst, dann geht das.

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 150

Also wirklich lokrativ ist das nicht. Willst du einen Pensionsstall eröffnen und davon leben - musst du deinen Einstellern entsprechend gute Leistungen anbieten können (Du solltest die Anlage auf entsprechendes Kliente abstimmen).

Hast du einen kleinen einfachen Stall mit einigen Koppeln - ohne Halle und sonstige Extras, ist das Einstellen von Pferden fast ein Nullgeschäft (in vielen Fällen muss der Stallbesitzer sogar noch drauf zahlen.). Rechne das Ganze doch einfach mal durch.......wie hoch muss die monatliche Stallmiete angesetzt werden um sämtliche laufende Kosten für den Stall zu decken. [Futter, Strom, Mistentsorgung, pflege der Anlage, Ver- und Gebrauchsgüter...etc.]

Kommentar von Raabtt ,

Okee  und  zucht ?

Kommentar von NanaHu ,

Zucht lohnt sich bei der aktuellen Marklage und der Übermasse an Pferden auch kaum noch. Bist du kein bekannter Großzüchter wird es schwer auf dem Markt zu überleben.

Zucht kann aber auch ein tolles - leider auch sehr kostenintensives Hobby sein.

Kommentar von Dahika ,

mit Zucht kann man Millionär werden. Allerdings muss man vorher Milliardär gewesen sein.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 85

ich hab's nach 25 Jahren Haltergemeinschaft mal durchgerechnet:

unter 2 Mio brauchst du gar nicht anzufangen

und

 du mußt natürlich in sehr attraktiver Lage mit den Rössern wohnen,

12-bis mehr-Stunden-Tage rund um die Woche lieben,

Urlaub so gut wie nie brauchen,

jederzeit desnachts bei Regen und Sturm aus dem Bett hechten, weil ein Baum deinen Zaun gekillt hat und die Rösser auf der Straße/Autobahn laufen, 

muß ich noch mehr der ganz normalen Gegebenheiten dieses Jobs erwähnen?

Ist Dein Mann Milliardär? ok, dann kann das ein nettes Hobby werden, wenn er dich seeeehr liebt....   ;-))

Antwort
von Isildur, 107

Hallo,

mit Pferden kann man ein kleines Vermögen bekommen, wenn man vorher ein großes hatte ;-)

Einen Pensionsstall zu führen, der lukrativ genug ist um davon eine Familie zu ernähren erfordert viel Fachwissen und  noch viel mehr wirtschaftliches Geschick. Und es geht viel über Ruf und Namen, jemand der in der Gegend in der "Szene" drin ist, wird es enfach haben als Liesschen Müller

Antwort
von Novos, 74

In dem Du zuerst viel Geld investierst um eine Immobilie zu kaufen oder bauen. Dann musst Du für geeignetes Futter und Stroh sorgen und ausgelernte Pferdewirte einstellen, damit die Pferde fachgerecht versorgt werden. Wenn Du ein guter Kaufmann bist, kannst Du am Ende Geld verdienen.

Antwort
von FelixFoxx, 114

Indem man die nötigen Kenntnisse hat und ein geeignetes Stallgebäude oder zumindest reichlich Grund und Boden für Offenställe, Weiden, Paddocks, einen Reitplatz und im Idealfall eine Reithalle, das Futter möglichst selbst herstellen kann und überhaupt ständig fremde Leute auf seinem Grundstück haben will.

Antwort
von Michel2015, 80

In Größenordnungen um die 5 bis 15 Pferde Definitiv NEIN.

Antwort
von pipepipepip, 109

Auf jeden Fall nicht genug um davon leben zu können

Antwort
von Waaat, 145

Wenn du keine eigenen Ideen und Visionen hast, lass es am besten bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community