Wie verdiene ich als 16-Jähriger am besten Geld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also steuern muss man eh nicht zahlen aber evtl Sozialversicherungsbeiträge. Die entfallen wenn man entweder unter 450€ monatlich verdient (geringfügige Beschäftigung) oder nur 71 Tage arbeitet (kurzfristige Beschäftigung). In dem Büro, in dem ich arbeite, wechseln wir diese zwei Vertragsarten immer so ab, wie ich gerade Zeit habe, zu arbeiten 🙈

120 Stunden im Monat sind aber eigentlich nicht sehr viel, also eher eine 30- als eine 40-Stunden-Woche. Es hängt davon ab was du verdienst. Den Mindestlohn wirst du wahrscheinlich nicht bekommen, aber 5-6€ sind bestimmt drin, je nachdem, wo du arbeitest. Dann würdest du immer noch mehr verdienen als mit dem 450€ Job.
Aber bewirb dich nicht nur auf eine Stelle, man muss da echt froh sein, wenn man überhaupt eine Stelle kriegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du Abitur hast, kannst du froh sein, einen Job zum Mindestlohn zu bekommen. (der gilt nicht mal für unter 18-Jährige)

Was kannst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fitgirl01
12.07.2016, 15:17

"arg" , dass manche mit 16 schon Abitur haben. In meinen Augen sind das noch Kinder. …

0

Soweit ich weiß darf man viele Jobs erst mit 18 machen... wie kommts denn, dass du mit 16 schon dein Abi hast?
Da gibts auf jeden Fall ne Menge Möglichkeiten. Nachhilfe, Spülhilfe, Zeitung austragen, Babysitten und und und...
Da müsstest du dich mal informieren wie alt man für den Job sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrenalin99
12.07.2016, 12:16

Klassen überspringen? Ka, eine Klasse übersprungen wahrscheinlich, ist jetzt nicht die absolute Seltenheit... da manche eh nur in der Grundschule überspringen. In der Oberstufe ist das ne andere Nummer xD

0

also ich weiß nicht wie das heute ist...damals habe ich zeitung ausgetragen und 400 ( manchmal mehr) € bekommen..das wahr einmal die woche und ich konnte mir einteilen wann ich das an diesem  tag mache...muss aber eine hautzeitung sein wo werbung rein kommt..weil pro werbung bekommst auch noch mal geld.....^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Respekt! Mit 16 Abitur. Glückwunsch!
Erkundige dich am besten beinder nächsten Infostelle der Bundesagentur für Arbeit. Die helfen dir richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch mit Abitur dürftest Du als 16??? Jähriger  noch Schulpflichtig sein. Daher wird ein Vollzeitjob nicht in Frage kommen. Und bei Minderjährigen gibt es keine Verdienstgrenze beim Kindergeld. Auch Volljährige erhalten in der Ausbildung unabhängig von der Höhe der Vergütung volles Kindergeld. 

Wenn Du mit 16 schon Abitur hast, dürftest Du hochbegabt  sein. Dann solltest Du diese Begabung nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexp123
12.07.2016, 12:14

Falsch, es gelten 9 Jahre schulpflicht (weshalb man auch nach zu oft wiederholen einfach von der Schule geschmissen werden kann ohne abschluss). 16 sind doch die meisten mittelschulabgänger nicht.

0
Kommentar von Wurzelauseins
12.07.2016, 12:47

Meine Schulpflicht habe ich schon abgesessen^^

Meine Begabung zu nutzen ist einfacher gesagt als getan, da ich mit 16 nach der Schule einen feuchten F*rz machen kann..das hab ich in den letzten Wochen leibhaftig erfahren^^

0