Frage von helenb, 116

wie verbuche ich ein Darlehen von Privat, bzw. dessen Rückzahlungsraten bei einer Einnahme-Überschussrechnung?

es geht um ein Darlehen von 4000.00 Euro, das ich mit monatlich 80,00 Euro zurückzahle.

Antwort
von wurzlsepp668, 116

Darlehensauszahlung:

Bank (Kasse) an Privatdarlehen

Rückzahlung:

Privatdarlehen an Bank (Kasse)

Kommentar von helenb ,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider finde ich auf meinem Kontorahmen kein Konto Privatdarlehen, sondern nur Privateinlagen.

Würde ich es dort verbuchen, käme es mit meinen eigenen Privateinlagen durcheinander und ich hätte keine Übersicht über die Rückzahlung.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ich verwende das Konto 0760 (SKR 03)

Antwort
von Evaheute, 107

Auf jeden Fall erfolsneutral. Bei der Einnahmen-Überschussrechnung stellt der Zufluss des Darlehens bzw. die Rückzahlung des Darlehens keine Betriebseinnahme bzw. Betriebsausgabe dar. Lediglich gezahlte Darlehenszinsen sind im Zeitpunkt des Abflusses Betriebsausgaben. Bei der Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG (sog. Einnahmen-Überschussrechnung wird nicht gebucht. Es werden nur die Betriebseinnahmen und die Betreibsausgaben erfasst (vgl. § 4 Absatz 3 Satz 1 EStG). Wenn du aber buchst (z.B. Bank an Privatdarlehen), dann führst du Bücher und darfst den Gewinn nicht durch Einnahmen-Überschussrechnung ermitteln.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ups....

ich vebuche meine Zahlen komplett über DATEV ....

ich bin Freiberufler und mache eine 4/3-Rechnung ...

ich darf das gar nicht???????????????

Kommentar von Evaheute ,

Du darfst nur zusätzlich KEINE Abschlüsse machen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

und wie soll ich den Gewinn ermitteln??

Sorry, aber Deine Aussage ist, bei allem Respekt, Quatsch.

ich habe 14 4/3-Rechner, bei denen ich eine reguläre und somit ordnungsgemäße Buchführung erstelle ...

die 4/3-Rechnung sagt doch nur aus, dass eben dieser nicht zur Buchführung VERPFLICHTET ist ....

Die wenigsten Kollegen machen bei einer 4/3-Rechnung nur "Aufstellungen" (ich selber nur bei Photovoltaikanlagen oder kleinen landwirtschaftlichen Gewinnermittlungen)

Antwort
von helenb, 90

ich verbuche meine Kontoauszüge, bzw. Kassenbelege, um eine Übersicht für die Einnahme-Überschussrechnung zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community