Frage von Sozialforscher, 54

Wie "verbildlichen" Atheisten "Gott", dessen "Existenz" sie ablehnen?

Ist "Gott" für Atheisten eine leere Worthülse, dessen "Existenz" sie ablehnen?

Welche Gestalt nimmt "Gott" bei Atheisten an?

Wie definieren Atheisten "Gott"?

Antwort
von Suboptimierer, 21

Wofür sollte ein Atheist ein Bild benötigen? Gott ist ein transzendentes Geschöpf, also kein wahrnehmbares. Die Verbindung über indirekte Wahrnehmung, d. h. Wahrnehmung über Fußabdrücke wird abgelehnt. Die vermeintlichen Fußabdrücke werden nicht auf einen Gott zurück geführt.

Ob ein Gott wie ein Kuchen, "gasförmiger" Äther oder Mensch aussieht, spielt dabei keine Rolle.

Antwort
von Zoroastres, 22

Der Atheismus besagt, dass da nichts ist, was außer den Naturgesetzten den Lauf des Universums bestimmt.

Atheisten haben natürlich Vorstellungen von den Göttern anderer, da sie aber an keinen Gott glauben, kannst du ganz einfach jede Gottesdefinition die du findest hernehmen, als Definition dassen an was Atheisten nicht glauben.

Soweit die Theorie. Inwiefern das dann in der Praxis zutrifft ist ein anderer Punkt, denn die menschliche Psyche ist viel zu komplex als dass man sie auf eine Meinung festlegen könnte.

Antwort
von Zicke52, 5

Atheisten verbindlichen Gott gar nicht.

Sie argumentieren unter Bezugnahme auf das, was Gläubige unter Gott verstehen.

Antwort
von Frage648, 24

Garnicht da man nichts verbildlicht das für einen nicht existiert

Kommentar von Sozialforscher ,

Siehe Details:

Ist "Gott" für Atheisten eine leere Worthülse, dessen "Existenz" sie ablehnen?

Welche Gestalt nimmt "Gott" bei Atheisten an?

Wie definieren Atheisten "Gott"?

Antwort
von unlocker, 19

welchen Gott? Es gab ja angeblich jede Menge... Die meisten sind scheinbar "ausgestorben", weil keiner mehr an sie glaubt, und alle wurden von Menschen erfunden

Antwort
von Zoroastres, 11
Antwort
von Pfotenote, 27

jemanden der nicht da ist, war, und nie sein wird

Kommentar von Sozialforscher ,

Siehe Details:

Ist "Gott" für Atheisten eine leere Worthülse, dessen "Existenz" sie ablehnen?

Welche Gestalt nimmt "Gott" bei Atheisten an?

Wie definieren Atheisten "Gott"?

Kommentar von Pfotenote ,

es ist was woran andere leute glauben aber man selber was anderes denkt... ich als atheist denke nicht das es sowas wie einen "gott" ist bei vielen menschen so wie auch bei mir... ich glaube das was ich sehe und wofür es eine erklärung gibt

Antwort
von Kandahar, 29

Warum sollten sie eine Figur verbildlichen, die sie ablehnen? Das macht ja wohl keinen Sinn.

Kommentar von Sozialforscher ,

Siehe Details:

Ist "Gott" für Atheisten eine leere Worthülse, dessen "Existenz" sie ablehnen?

Welche Gestalt nimmt "Gott" bei Atheisten an?

Wie definieren Atheisten "Gott"?

Antwort
von Numinos2, 27

Sie sehen Gott als eine Einbildung an. Wie ich.

Antwort
von Y0DA1, 26

gar nicht, sie lehen "Gott" ja ab

Kommentar von Sozialforscher ,

Siehe Details:

Ist "Gott" für Atheisten eine leere Worthülse, dessen "Existenz" sie ablehnen?

Welche Gestalt nimmt "Gott" bei Atheisten an?

Wie definieren Atheisten "Gott"?

Kommentar von Y0DA1 ,

sind das deine Hausaufgaben?????

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community