Wie verbessere ich meinen Körperfettanteil?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann halt einfach sein, dass bei dir schon Schluss ist. Wenn du Menschen siehst, die einen 10% KFA haben. Sind die wahrlich gesegnet.

Muskeln verbrennen Energie (also auch Fett), bau mehr Muskeln auf (z.b. Freeletics aufstoclen zu Calistenics mit Gewichten oder noch besser direkt Kraftsport) und dann sinkt er weiter. Ich würde aber niemals an deiner Stelle die Ernähung zu stark umstellen. Gerade als Sportler (erst recht Freeletics, ist halt hammer anstrengend) musst du deinem Körper einfach Energie zuführen. 

Muskeln kannst du deutlich mehr aufbauen. Da bist du noch lange nicht an der Grenze. Würde auch pauschal mal denken, dass du einfach nur recht dünn bist. Ohne jegliche Muskeln. Also nciht so, dass man deine Berge von Muskeln z.B. durch einen Pulli sieht :o
Soll jetzt auch nicht angreifend gemeint sein oder so.

Und bitte vergleich dich nciht mit i-welchen Bühnen Athleten. Entgegen aller Gerüchte sind die Alle am nachhelfen. Und wenn man sich Insulin spritzt, ist klar dass der KFA sinkt. Oder halt mit krasseren Sachen wie Trenbolon nachhilft... Sollte für dich allerdings keine Option darstellen :o

Gruß Larissa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wenigeristmehr2
20.06.2016, 13:14

Hey sehe deine Antwort jetzt grade erst...

Calistenics mit Gewichten
das klingt echt interessant kraftsport eher weniger ^^

Nein ich habe keine Berge an muskeln das wäre auch eine Beleidigung ich möchte Definieren und nicht so rieeeesige muskelberge haben das finde ich auch nicht schön.

Eine Frage weißt du zufällig was eine besser KFA messung macht

eine Waage die das ausmisst oder wenn man mit einem Maßband die Taille etc ausmisst und dann damit ausrechnet ?

Weil ich habe mir eine Waage zugelegt und diese sagt ich habe einen körperfett anteil von 21,0% und Muskelanteil von 37 oder so

Was ist genauer die Waage oder das selbst messen.
Weil die Waage hat ja nicht deinen Umfang.

0

Hallo, 

ich nehme super ab, in dem ich abends keine Kohlenhydrate essen. Ich mache mir abends nur noch Salat mit z.B. Käse oder etwas Fleisch (Putenbrust, Hähnchenstreifen). Ich esse sehr wenig Zucker, künstliche Geschmacksverstärker und Alkohol ist auch schlecht. Aber ich gönne mur 1-2 mal eine dieser "Sünden". Gehört zum Leben dazu :)
Ich esse auch oft Mittags Low-Carb. Aber Achtung! Ich habe am Anfang oft den Fehler gemacht, dass ich bei Low-Carb zu viel Fett gegessen habe. Ich habe z.B. Olivenöl im Salat nicht unbedingt als Kalorienbombe angesehen, sondern eher Joghurt-Dressings. Aber Olivenöl hat auch 800kcal auf 100ml. 

Wichtigster Tipp: Vermeide Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voruebergehend
13.06.2016, 11:47

1-2 mal pro was? Pro Woche oder im Monat?

0

Was möchtest Du wissen?