Wie kann man die Verben einer neuen Sprache am besten lernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest zuerst die Präsens Formen lernen, da du ja auch noch gar nicht weißt, wie die anderen Zeiten gebildet werden. 

Wenn du das System verinnerlicht hast und du die Verben gut konjugieren kannst, kannst du lernen, die anderen Zeitformen zu bilden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst sollte man ,,sein" und ,,haben" können und dann die anderen wichtigsten Verben zum Beispiel können, wissen, lernen, sehen, hören, gehen, fliegen, beginnen,... Als erstes immer Präsens lernen und dann andere Zeiten. Mit Spanisch oder Italienisch musst du mit Zeitformen quälen während Ungarisch zum Beispiel nur 3 Zeiten kennt. (1 Vergangenheit, 1 Gegenwart und 1 Zukunft) Außerdem sollte man besonders die unregelmäßigen Verben beachten, da diese leider oft am meisten benutzten Verben überhaupt gehören. Bei den regelmäßigen Verben unbedingt die Regeln beachten. Ist dann einfacher zu folgen als alles stur auswendig zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den meisten Sprachen lernt man erst das Präsens, damit hat man schon genug zu tun.

(Wie macht ihr das mit perfektiven Verben, die keine Gegenwartsformen haben?)

Wenn ihr weder Vergangenheit noch Zukunft kennt, woher willst du dann die Formen herbekommen? Selbst nachlesen? Kannst du machen, beim Futur geht das noch, beim Präteritum gibt's im Russischen eine Besonderheit - das bekommt ihr später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unzumutbar
12.03.2016, 15:50

Ich bringe mir die Sprache komplett alleine bei ( Hab russische Freunde zur Korrektur etc. aber lerne es halt selbst), und benutze einen Vokabeltrainer für die Verben, da sind direkt alle Formen der Verben dabei, daher die Frage. 

0

Du solltest die Sprache nicht durch Auswendiglernen von Wörtern lernen, die Du nicht zusammenhängend verwenden kannst. Das bringt wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unzumutbar
13.03.2016, 19:09

Das war nicht meine Frage, außerdem ist das auch nicht meine Vorgehensweise. Desweiteren hat das meine Frage auch nicht beantwortet.

0

Was möchtest Du wissen?