Frage von StellaEspana95, 36

Wie verarbeitet man solche Enttäuschungen?

Hallo! Ich habe ein Problem und zwar weiß ich einfach momentan nicht wie ich vergangene Enttäuschungen aus meiner alten Beziehung verarbeiten soll. Irgendwie bin ich in eine Phase geraten in der ich jedes Wochenende feiern will mit Freunden um den Kummer zu verdrängen.. Ich will vor Situationen wegrrennen in dennen ich abends alleine zuhause bin und nachdenklich werde. Was letztens passiert ist : Ich war mit meiner Freundin feiern, beim Vorglühen bin ich bewusstlos geworden und sie hat den Krankenwagen angerufen.. Ich weiß nur, dass ich die ganze Zeit geweint habe wegen meinem Ex Freund und rückfällig geworden bin. Ich lag bereits schonmal im Krankenhaus wegen Alkohol und hatte mir da gesagt dass mir das nie wieder passieren wird. Beim ersten mal war ich noch mit meinem Ex Freund zusammen(hatten davor Stress) und habe ihn angerufen.. er wusste davon, war sogar in der Nähe vom Krankenhaus also in der gleichen Stadt und war statdessen weiter feiern statt mich abzuholen oder zu schauen wie es mir geht. Er hat oft in der Beziehung gelogen und hinter meinem Rücken gekifft und mir gesagt dass er es nicht mehr macht was für mich ein riesen Vertrauensbruch war. Auch hat er mich betrogen mit mehreren Mädchen, habe das alles durch Chat Verläufe auf seinem Handy rausgefunden... Eine Entschuldigung habe ich jedoch nie bekommen stattdessen Beleidigungen dass ich gestört bin usw. Ich hatte auch öfters Rachegedanken und wollte dass er seine "gerechte Strafe" kriegt für das was er mir angetan hat. Wenn ich unter Freunden bin lache ich viel und tue so als wäre alles okay bei mir ,aber wenn ich abends alleine bin (vermeide es oft alleine zu sein) dann werde ich irgendwie depressiv. Ich habe mein Abi aufgrund der ganzen damaligen Probleme nicht gepackt und wiederhole das Jahr. Seitdem sind meine Leistungen zwar wieder besser geworden aber mein ex hat mich psychisch echt fertig gemacht und das hat Spuren hinterlassen bei mir. Ich habe so viel Kraft in diese Beziehung investiert und ärger mich noch öfters darrüber. Habe mich vor 3 Monaten von ihm getrennt und seitdem aber weiß ich einfach nicht wie ich die Wut loswerde, die ich noch in mir habe.

Antwort
von MrsShawnMendes, 18

Du fühlst dich einfach mega verarscht stimmts? Am liebsten hättest du schon viel früher Schluss gemacht &' deine Kraft in was anderes zum Beispiel dein Abi investiert stimmts? Ich kenne das zu gut! Die Lösung dafür hab ich noch nich gefunden.. Ich Lache einfach immer wenn ich diese Person sehe,damit die weiss wie sch*** Egal die mir ist. Dieses 'Rachegefühl' krnn ich so gut,aber die beste Rache ust bekanntlich glücklichsein:) Vllt hats dir ja geholfen zu wissen das du nich alleine bist:) &' das mit den Oartys solltest du besser sein lassen,eine normale Pyjamparty oder Film &' Schokolade helfen da auch mega gut! Aber lieber kein Liebesfilm;)
Keine Sorge die Zeit geht vorrüber! Versuch da (einfach) nich dran zu denken!❤

Kommentar von StellaEspana95 ,

Danke für die aufmunternden Worte! :) Sowas tut echt gut zu hören.. Ja was partys betrifft da mach ich jetzt auch eine Pause .Auf Dauer ist das keine Lösung :/ 

Kommentar von MrsShawnMendes ,

Das freut mich das ich dich bisschen aufmuntern konnte:) Ich hoffe du packst das alles bald:) Dieser Typ muss dir einfach egal werden! Ich weiss wie schwer das ist:/ Aber du schaffst das! Da bin ich mir sicher;)❤

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten