Frage von Stellaaxd, 32

Wie verarbeite ich die Trennung?

Also meine Mum hat sich vor 3Jahren von ihrem Freund getrennt. Er war sozusagen wie mein bester Freund und wir haben auch mit ihm zusammen in einem Haus gewohnt. Und dann haben die sich getrennt und damals war es schon schwer für mich... Ich musste zum Psychologen und wir sind in die Kur aber irgendwie habe ich es nie so richtig vergessen. Der ehemalige Freund von meiner Mum hatte gleich dann nach eine neue Freundin, was ich nicht so schlimm fande. Aber gestern hat mir meine Mum erzählt das er jetzt eine neue also andere Freundin hat mit Kind. Und ich komme einfach nicht darauf Klar, dass die Frau mit ihrem Kind in mein altes Haus zieht:( ich komme nicht darauf klar, das dieses Mädchen (15) genau so Spaß haben wird wie ich es hatte oder das sie eventuell in mein altes Zimmer kommt:( und seitdem ich das jetzt weiß, weine ich nur noch also ich habe auch gestern davon geträumt und im Schlaf irgendwie auch geweint. Wie komme ich darüber hinweg??? Achso ja ich bin 11 und ein Mädchen

Antwort
von Hairgott, 6

Tja, dass ist pech für dich. Du bist neidisch auf das Kind (15). Und willst einen Vater haben mit dem du spaß hast. 

Die Trennung ist wahrscheinlich schwer zu verarbeiten. Aber naja das wird schon. Sei einfach stolz auf den Ex deiner Mutter. Hoffe auf eine bessere Zeit.

Aber naja, im Leben wird es viele Trennungen geben. Ich kenne noch keinen der sich noch nie von einer Person trennen musste...

Antwort
von Spirit528, 9

Schaue doch lieber auf Dein jetziges Leben und wie viel Spaß es Dir in der Zukunft bescheren wird. Was vorbei ist, ist vorbei. Es gibt mehr als 7.412.395.994 Menschen auf diesem Planeten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten