Frage von Hflvforever, 81

Wie vel Prozent ist man Schweizer wenn man in der Schweiz geboren wurde?

Hi. Meine Freundin ist Deutsche. Deutschen Stammbau und spricht uch Hochdeutsch. Geboren ist sie aber in der Schweiz. Sie behauptet sie sei 100% Deutsche und 1% Schweizerin. Sie ist sowas von Stur sie will einfach nicht einsehen das 1. jedes andere Prozent von den hundert prozent abgezogen wird. Denn es muss ja am Schluss 100% ergeben und 2. das sie wenn sie in der schweiz geboren ist mehr als nur 1% schweizerin ist. Kann jemand mir sagen wie ich es ihr erklären soll damit sie es endlich einsieht und/oder wie viel prozent sie schweizerin ist wenn sie in der schweiz geborren wurde? Vielen dank!!

Antwort
von MrHilfestellung, 45

Es ist Quatsch die Zugehörigkeit zu einer Nation in einer Prozentzahl anzugeben. 

Wenn man von einer genetischen Abstammung ausgeht, die zwischen allen Menschen, besonders zwischen Schweizern und Deutschen eh kaum variert ist sie Deutsche, da sie nur deutsche Eltern hat. In dem Fall ist sie überhaupt keine Schweizerin.

Wenn sie nen Schweizer Pass hat ist sie rechtlich gesehen Schweizerin.

Im Endeffekt ist dieses: "ich bin so und so viel Deutsche und du bist so und so viel Türke aber auch so und so viel Deutsche" totaler Schwachsinn.


Antwort
von Goodnight, 27

Solange sie nicht eingebürgert ist, ist sie auch keine Schweizerin. Schweizer wird man nicht durch Geburt.

Wenn sie nicht mal Schweizerdeutsch spricht, fühlt sie sich auch nicht als Schweizerin.

Antwort
von plato, 28

Es gibt immer zwei Aspekte: Den Rechtlichen und den Persönlichen.

Beim rechtlichen Aspekt schaut man auf den Reisepass und da steht, welche Staatsbürgerschaft man hat. Punkt.

Beim persönlichen Aspekt kommt es darauf an, wie man fühlt, welchem Kulturkreis oder welchem Staat man sich eben selbst zugehörig fühlt.

In der Schweiz gilt Ius Sanguinis, das Blutrecht: Man kann hier geboren werden, ohne Schweizer Elternteil ist man aber kein Schweizerbürger. Auch nicht zu 1%. Das gilt auch in Deutschland.

Nun kann man hier aufwachsen und sich völlig als Schweizer fühlen und einen ausländischen Pass haben. Oder eben umgekehrt. Muss ja jeder selber wissen.

Deine Freundin ist Deutsche, fühlt sich als Deutsche und ist kein Jota Schweizerin. 

Antwort
von LMAADF, 38

Das kann dir die Gesetzeslage in der Schweiz näher erläutern.

Kommentar von Hflvforever ,

Wo find ich die?

Kommentar von LMAADF ,

Die Schweiz hat sicherlich ein Grundgesetzbuch. Da steht sowas drin.


http://www.swissmom.ch/familie/geld-recht-und-beruf/behoerden-geburtsanzeigen-pf...

Kommentar von LMAADF ,

Guck nochmal einen Post über deinen. Hab da ein Link hinterlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten