Frage von darkman31, 26

Wie unterscheide ich das Simple past und present perfect?

also jetzt kann man sicherich sagen ''wozu gibt es google oder frag deine Lehrer' aber ich h+ die Definitionen im Internet versteh ich zwar, kann sie jedoch in aufgaben nicht anwenden und meine Lehrer ... also ich verstehe zwar die Definitionen der beiden Zeitformen aber wie oder wann setze ich was ein zB. bei den sätzen : Yes, but we... (have / not) time to talk then. oder No, I ...(come / just) home from school. woher weiss ich jetzt welcher der beiden zeiten eingesetzt werden muss :/ ich hoffe ihr könnt mir helfen danke für jede antwort

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch & Grammatik, 7

Schau dir hier meine Ausführungen zur unterschiedlichen Verwendung von Simple Past und Present Perfect an. Wenn du den grundsätzlichen Unterschied einmal verstanden hast, sollten dir solche Aufgaben in Zukunft leichter fallen.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-soll-man-das-unterscheiden--simple-past-pres...

Satz 1:

Yes, but we didn't have time to talk then.
Yes, but we had no time to talk then.

Das "then" weist auf einen konkreten Zeitpunkt in der Vergangenheit hin.
> Simple Past

Satz 2:

No, I've just come home from school.

Ein Brite würde bei einer unbestimmten Zeitangabe wie "just" auf jeden Fall ein Present Perfect setzen. (Der Eindruck/Das Resultat für die Gegenwart ist noch stark.)
Das ist es wahrscheinlich auch, was dein Lehrer hört.

Im amerikanischen Englisch wird in diesen Fällen allerdings häufig das Simple Past gesetzt. (Genauso bei "ever, never, just, before, ...)

 

Kommentar von adabei ,

Upps: "...., was dein Lehrer hören möchte." sollte das heißen

Antwort
von selinaanna01, 12

Wie du sicher schon weiß ist present perfect, wenn eine Handlung in der Vergangenheit beginnt und bis jetzt andauert. Dann musst du dich einfach immer Fragen, wann es passiert ist und auf signalwörter achten. Zum Beispiel bei present perfekt since, for, still usw.

Kommentar von adabei ,

Wenn eine Handlung in der Vergangenheit beginnt und bis zur Gegenwart heranreicht, dann wird das Present Perfect als eine Art Bindeglied zwischen Vergangenheit und Gegenwart verwendet. Das ist soweit richtig. In diesem Fall wird sowohl im britischen als auch im amerikanischen Englisch ein PP gesetzt. Das ist aber nur ein Aspekt des Present Perfect.

Auch auf die sogenannten "Signalwörter" sollte man sich nicht blind verlassen. Man muss das Konzept verstehen. Das ist alles.

Bei "for" können deine Signalwörter schon in die Irre leiten. Es kommt darauf an, was man sagen will.

> He lived in London for five years. = Er hat  5 Jahre in L. gelebt.

> He has lived / He has been living in London for five years.
= Er lebt seit fünf Jahren in London.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community