Frage von Lilian060186, 10

Wie unterscheide ich am besten Selbstoffenbarung und Beziehung zum Gesprächspartner bei Schulz von Thun?

Habe immer Probleme "Selbstoffenbarung" und "Beziehung zum Gesprächspartner" auseinander zu halten...

Wir haben in der Schule folgendes Beispiel gemacht:

Aussage: Wenn ich ihnen eine Anweisung gebe, haben Sie diese gefälligst zu befolgen!

Selbstoffenbarung: Ich bin sauer, dass sie sich nicht daran gehalten haben. Beziehung zum Gesprächspartner: Ich bin Vorgesetzter und stehe somit über ihnen!

Meiner Meinung nach könnte es doch auch genau umgedreht sein, da die Frage zur Selbsoffenbarung lautet: Was sage ich über mich selbst aus? Und die Frage zur Beziehung zum Gesprächspartner: Was halte ich von dir?

Vielen lieben Dank schonmal für Antworten!

Antwort
von Maimaier, 7

Gefühle und Gedanken (hier Ärger) gehören zur Selbstoffenbarung. Ein Befehl/Wunsch zur Beziehungsebene.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten