Frage von doofername91, 14

Wie und wo finde ich eine große Transportkiste (140-240l) die für häufige Flüge geeignet ist?

Ich werde beruflich in den nächsten Jahren oft umziehen und jeweils nur ein halbes bis 2 Jahre vor Ort bleiben. Teilweise in Deutschland, Teilweise Osteuropa. Jetzt benötige ich eine große Truhe, Kiste oder Box, die stabil ist um mein gesamtes Hab und Gut darin zu lagern (Bücher, Kleidung, pers. Dokumente etc). Die Kiste sollte von der Größe her innerhalb der Normgrößen der Airlines sein, damit ich nicht neben dem Gewichtsaufpreis auch noch irgendwelche Sondergrößen zahlen muss. Plastik oder Alu wären gut. Ich dachte schon an ausgediente Militärkisten aber finde nichts vernünftiges. Bei der Suche nach Truhen oder Überseekoffern findet man nur Antiquitäten, mir geht es aber um etwas praktisches und möglichst leichtes. Wo finde ich so etwas zu erschwinglichen Preisen (um die 100€)?

Antwort
von Skinman, 3

Mit der "Normgröße der Airlines" dürfte diese Summe von 158cm für Breite + Höhe + Tiefe gemeint sein.

http://www.lufthansa.com/de/de/Freigepaeck-Regeln

Wobei ich nicht weiß, wie allgemein diese Regel verbreitet ist.

Das kannst du aber schon bei dem geringen Rauminhalt fast vergessen. Selbst ein Würfel mit nur 140L Volumen hätte eine Kantenlänge von knapp 52 cm und damit eine Summe aller Seiten von knapp unter 156 cm. Ein reales Kistchen müsste also eher noch kleiner sein, um da sicher drunter zu bleiben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Freigepäck

Vor allem kommst du mit deinem ganzen Hausrat aber locker über das Höchstgewicht von 23 kg im Beispiel Lufthansa. 140 Liter, die nicht mehr wiegen als 23 kg, das wären nur 0,164 g/cm, ein Sechstel der Dichte von Wasser. Was immer du da mitnimmst, wird ja wohl kaum aus aufgeschäumtem Styropor bestehen ;-)

Das größere Problem ist die Grenze von 32 kg pro Gepäckstück, denn wenn es schwerer wird, kannst du es je nachdem nicht einmal mehr als Übergepäck aufgeben.

http://www.lufthansa.com/de/de/Uebergepaeck

Aus diesen Gründen wäre es vermutlich besser, das Zeug auf zwei ganz normale solide Reisekoffer aufzuteilen und für den einen halt den ganz normalen Übergepäck-Tarif zu löhnen.

Sonst wirst du die überschwere Kiste als Luftfracht aufgeben müssen, mit allen damit verbundenen Nachteilen. Dabei denke ich daran, dass die Fracht womöglich nicht im gleichen Flugzeug transportiert wird und du die Kiste an einem anderen Tag separat ganz woanders am Flughafen abholen musst. Also ein extra Trip zum Flughafen. Dieser liegt natürlich in der Regel außerhalb... mit etwas Pech keine öffentlichen Verkehrsmittel zum Frachtterminal, kein Auto im Zielland => muss man also wieder mieten oder Taxi nehmen...

Wenn du wirklich was Solides haben willst, nimm Pelicases

http://www.peli.com/eu/en/products/watertight-protector-hard-cases/

Die machen auch Gepäck.

http://www.peli.com/eu/en/products/watertight-rolling-luggage/

Wahrscheinlich gibt es Clones, die etwas billiger ausfallen. Oder alternativ kannst du dir ein Flightcase bauen (lassen).

http://www.thomann.de/de/cases.html

aber das wird vermutlich schwerer.

Antwort
von abibremer, 3

schau doch mal auf der internet-site von RÄER (BW-SHOP) die haben auch Alu-kisten in verschiedenen Größen. Als Mathe Null habe ich keine Lust, die möglichen Inhalte in Liter auszurechnen. Aber auf den Fotos des Kataloges sehen die Dinger alle recht brauchbar aus. Maße sind aber angegeben.

Antwort
von Airbus380, 7

http://www.zarges.com/de/verpacken-transportieren/kisten/

Mit deiner Preisvorstellung wird das aber sehr schwierig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community