Frage von skinnykitty, 31

Wie und wo bekomme ich Hilfe für einen Trainingsplan?

Hallo,

mein Lungenfacharzt hat mir geraten lieber den reinen Ausdauersport, das Laufen, sein zu lassen und zum Beispiel auf Kraftsport umzusteigen.

Diesen Rat habe ich befolgt und war heute beim ersten Probetraining im Fitnessstudio.

Dort gefällt mir auch alles soweit gut.
Ich bin am Wasserautomat mit einem Mann ins Gespräch gekommen. Dieser meinte am Ende unseres Gesprächs, dass ich mich nicht auf die Trainingspläne von hier verlassen sollte, ich solle lieber selbst schauen.

Später wusste ich auch wieso. Meine Angabe war: Muskeln aufbauen und definieren, fit am ganzen Körper.

Der Plan beinhaltet 2 Bauchübungen, 3 Beinübungen, 2 Poübungen und 1 Trizepsübung. Alles 3x15 und Gewicht soll ich "schauen was am besten für mich ist".

Super, ich habe keine Ahnung und kann trotzdem sagen, dass das rein gar nichts bringt.
Von Krafttraining habe ich zwar keine Ahnung, aber beim Laufen hatte ich ja auch meinen Plan und wenn man immer nur das gleiche macht, macht man keine Fortschritte!

Zudem war der Plan nur für 2x pro Woche. Mir wurde gesagt, dass es für Anfänger besser sei, damit man nicht die Motivation verliert.
Da ich Sport zum Ausgleich und Energie ablassen brauche und über Jahre 3-4x wöchentlich gelaufen bin, wollte ich schon 3x wöchentlich trainieren gehen..

Ich möchte mir definitiv einen eigenen Plan erstellen. Also mit Hilfe und vielen Ratschlägen von erfahrenen Fitnessstudiobesuchern.

Ich möchte nicht hier die Hilfe dafür haben. Also falls jemand Tipps für meinen Plan hat, nehme ich diese natürlich dankend an. Aber eigentlich möchte ich fragen, wo ich mehr Leute finde. Wo kann ich mich mit vielen Leuten darüber austauschen, wo bekomme ich mit meinem Plan Hilfe?

Es gibt so viele Foren, aber welche davon sind noch halbwegs aktiv? Gibt es irgendwelche Apps oder Seiten wo ich viele Fitnessbegeisterte finde?

Ich freue mich über jede Antwort.

Liebe Grüße

Antwort
von AndiS19, 1

Check mal die berühmten Youtuber. Ich kann Daniel Gildner empfehlen. Das klingt zwar übertrieben, auf einen Bodybuilder zu verweisen aber du kannst aus seinen Tipps sehr gute Infos ziehen und schauen was für dich das Beste ist.

Ansonsten erstmal mit Ganzkörpertraining loslegen. Dann merkst du ganz von selbst, was dir gut tut. Was wirkt. Wo sind die Schwachstellen und danach richtest du dein Training aus. Die vorgefertigten Pläne bringen nicht so viel, wie etwas individuelles.

Nicht vergessen, immer mal von Freunden oder einem Trainer die Ausführung checken lassen. Bringt alles nix, wenn du Übungen falsch machst oder dich sogar verletzt.

Antwort
von btwob, 16

Die beste Methode ist einen Trainingspartner vor Ort zu finden mit dem du auch gemeinsam trainierst... Er kann deinen Plan von Tag zu Tag anpassen und Hilft dir bei den Übungen vor Ort...

Vielleicht kennst du ja einen guten Sportler, bzw kannst du dich ja mit einem in deinem Fitness anfreunden 

Kommentar von skinnykitty ,

Ich habe leider nur mittags Zeit und da sind bloß alte Männer und Hausfrauen da, die bloß abnehmen wollen.. Ist jetzt vielleicht etwas sehr verallgemeinert, aber die Zeit ist wirklich nicht die beste :D

Danke trotzdem 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community