Frage von GelberEngel888, 58

Wie und wo bekomme ich an die Geburtsurkunde meines Vaters (Ukraine)?

Hallo, es geht nicht um mich, sondern um einen Kumpel. Seine Eltern leben leider nicht mehr und zu anderen Verwandten aus der Ukraine besteht überhaupt keinen Kontakt. Er benötigt jedoch eine Geburtsurkunde seines Vaters. Dieser ist in der Stadt Wolodymyr-Wolynskyj geboren. Sie gehörte mal zu Polen, mal zu Russland und mittlerweile zur Ukraine. Wer hat einen Tipp, wie vorzugehen ist, um eine solche (nach Möglichkeit auch übersetzt und beglaubigt) zu bekommen? Der Vater ist um ca. geboren. Das genaue Datum habe ich jetzt gerade nicht zur Hand, liegt aber vor.

Antwort
von LiselotteHerz, 45

Er muss sich an die Stadtverwaltung des Ortes wenden, wo der Vater geboren ist. Nur die können eine Kopie der Geburtsurkunde versenden, kostet allerdings etwas. lg Lilo

Geburtsurkunden sind immer beglaubigt und eine Übersetzung kostet zusätzlich Geld.


Kommentar von Amtsschimmel25 ,

Falsch! Personenstandsurkunden sind gesiegelt durch eine Urkundsperson und nicht beglaubigt. Ausländische Urkunden müssen im Regelfall zusätzlich mit einem sog. Beglaubigungsvermerk in form einer Apostille oder Legalisation versehen werden.

Eine Beglaubigung ist etwas ganz anderes. Damit wird von einer siegelführenden Einrichtung bescheinigt, dass ein zu beglaubigendes Schriftstück, welches im Original vorgelegt wurde mit der Kopie übereinstimmt.

Dabei ist zu beachten, dass nicht jeder, der ein Siegel führt alles und jedes Kopieren und beglaubigen darf.

Antwort
von DerSchopenhauer, 28

Zunächst muß erst einmal geklärt werden, ob es in der Ukraine überhaupt Geburtsurkunden gibt - falls nicht, gibt es dann sicherlich andere amtliche/kirchliche Bescheinigungen; Dein Bekannter sollte sich zunächst an die Behörde des Geburtsortes wenden - ggf. kann man sich auch bei der in Deutschland ansässigen ukrainischen Botschaft oder beim Konsulat der Ukraine erkundigen.

Das entsprechende Dokument muß ggf. auch noch von einem vereidigten Übersetzer dann übersetzt werden...

Antwort
von Turbomann, 31

Wende dich mal an die entsprechenden Stellen dorthin und bitte um eine beglaubigte und ins Deutsch übersetzte Geburtsurkunde. Kostet aber vielleicht etwas.

Oder dein Kumpel fragt bei seiner Gemeinde, ob es einen schnelleren Weg gibt.

Antwort
von Lumpazi77, 31

Die deutsche Botschaft hilft da sicher weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community