Frage von MarcoAH, 47

Wie umgehen, wenn eine Frau in einen Mann verliebt ist, die jetzt einen Freund hat.?

Eine Frau ist in einen Mann, nenne ihn mal Heinz. Immer, wenn Heinz neben ihr steht, wenn sie ihn anschaut, wenn er auf sie zukommt, wird sie extrem unsicher. Und das geht seit über einem Jahr so. Bei anderen Menschen ist das nicht der Fall. Ziemlich sicher, dass sie in ihn verliebt ist. Sie waren aber nie zusammen. Eines sonntags hat sie intesniveren Kontakt gesucht, indem sie vermehrt seinen Weg gekreuzt hat.

Heinz hat am Nachmittag erfahren, dass diese Dame seit 2-3 Wochen einen Freund hat. Sie wollte nicht, dass Heinz erfährt, dass sie jetzt jemanden hat.

Meine Frage ist, warum wurde sie bei dem neuen Freund nicht unsicher? Warum hat sie, obwohl sie einen Freund hat, den Weg von Heinz noch gekreuzt?

Antwort
von Ostsee1982, 20

Heinz sollte soviel Würde besitzen sich von vergebenen Frauen fernzuhalten und über seine eigenen Werte- und Moralvorstellungen nachdenken und wie er sich wohl fühlen würde anstelle ihres Freundes.

Kommentar von MarcoAH ,

Er macht genau das, was die Dame vor zwei Jahren, als Heinz eine Freundin hatte, gemacht hat.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Und? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Man muss ja nicht alles gleich machen mit der Rechtfertigung "der andere hat aber auch..." Aus den Kinderschuhen sollte man irgendwann rauskommen.

Kommentar von MarcoAH ,

Normalerweise gebe ich dir recht. Dieses eine mal leider nicht.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Dann mach hier kein Rätselrate Quiz und klär deinen Kram mit ihr selbst

Antwort
von MaggieundSue, 14

Es hat einfach nicht sollen sein.....manche sagen, das Schicksal wollte es nicht....andere sagen...das Karma war noch nicht reif.....

Man hätte eventuell Heinz mal raten können, dass er sie mal anspricht und
Initiative ergreifen soll.....aber es sollte nicht sein.

Vergiss die Dame nun und lenke dich ab.

 

Kommentar von MarcoAH ,

Ich bin der Heinz. Den Tipp, die Dame anzusprechen, wie soll das funktionieren, wenn sie so unsicher wurde und immer wieder weggeht und einen anderen Weg geht. Und wenn Heinz dachte, sie wollte nichts von ihm, kam sie an. Quasi on-off.

Daher: Welche Inititiative? Und warum wurde die Dame immer bei Heinz unsicher und nicht beim neuen Freund?

Kommentar von MaggieundSue ,

Ich denke eher, dass du diese Unsicherheit fehlinterpretiert hast....du wolltest eine art...verliebt sein darin sehen.

Nur befürchte ich, dass sie nie wirklich in dich verliebt war.....ich wage sogar zu sagen, dass sie eher eine "Angst" in sich hatte.....

Kommentar von MarcoAH ,

Du warst leider nicht dabei. Überzeugen ist auch nicht meine Stärke. Daher sollten wir das an dieser Stelle einfach mal beruhen lassen.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 15

Da hätte ich ein paar Gegenfragen:

  • Wenn Heinz weiß, dass die Frau in ihn verliebt ist, warum hat er dann nichts unternommen?
  • Was hat Heinz unternommen, als die Dame intensiveren Kontakt gesucht hat bzw. warum war er da so "abweisend"?
  • Woher weiß Heinz, dass die Dame mit ihrem neuen Freund nicht den Weg von Heinz kreuzen wollte?
Kommentar von MarcoAH ,

Punkt 1: Weil es eine sogenannte on-off-Beziehung war. Sie ist immer weggelaufen/weggerannt, wenn Heinz kam. Wenn er den Mut hatte und stand vor ih, entweder hat sie, ohne auf seine Frage zu beantworten, sich umgedreht oder sie hat soviel zu anderen geredet, dass er gar nicht zu Wort kam.

Punkt 2: Er war nicht abweisend gewesen

Punkt 3: Nur die Dame wollte den Weg von Heinz kreuzen. Das war offensichtlich.

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Hey "Heinz" bitte nicht böse sein, irgendwie passt das nicht zusammen, es gibt für mich jetzt nur zwei Möglichkeiten.  Entweder möchte sie Heinz mit ihrem Freund nur einfersüchtig machen, damit er mal richtig in die Pötte kommt oder aber Heinz ist nur der Meinung, dass die Dame in ihn verliebt ist...

Kommentar von MarcoAH ,

Da das zweite defenitiv wegfällt, aber das erste mit der Eifersucht auch irgendwie nicht passt, sonst hätte sie nicht gewollt, dass Heinz das weiss.

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

Sorry, das mit der Eifersucht könnte doch wohl zutreffen... Sie hat doch nach Deinen Worten absichtlich Deinen Weg gekreuzt, damit Du siehst, dass sie jetzt einen Freund hat oder? 

Antwort
von kugel, 13

Wenn Heinz im realen Leben ebenso unsicher ist, wie hier mit seinen über 850 Fragen zu "Was wäre wenn..." und "Was bedeutet es, wenn..." dann wundert es mich wirklich nicht, wenn die Frau, die Heinz gegenüber steht, entweder davon läuft oder verunsichert ist!

Arbeite an Deinem Selbstbewußtsein, dann würden sich wirklich viele Fragen - die sich ohnehin immer nur um irgendwelche hypothetischen Ansichten drehen - von alleine lösen.

Kommentar von MarcoAH ,

Anscheinend kennst du dich mit dem Leben, was auch den Liebeskummer betrifft, nicht aus. Schade!!!

Kommentar von kugel ,

Oha! Liebeskummer hatte ich in meinem Leben schon zur Genüge!

Meine Herrn! Sei doch mal ein Kerl und mach Nägel mit Köpfen und eier nicht so rum. Wenn Du wissen willst, was Sache ist, dann frag SIE und nicht uns!

Woher willst Du denn wissen - wenn Du sie nicht gefragt hat - was sie wirklich für Dich empfindet?

Unsicher? Verliebt? Beklemmendes Gefühl? Unwohlsein? In Deiner Gegenwart... wer weiß es schon, außer sie?!

Stell sie zur Rede, frag was Sache ist, dann weißt Bescheid!

Und interpretier doch nicht immer Sachen in Dinge und Körpersprache bei denen Du Dir ja ohnehin nicht sicher bist, ob das nun stimmt oder nicht.

Kommentar von MarcoAH ,

Bist du immer gleich so aufbrausend? Wenn du das lange genug mitbekommst, dann weisst du, was Sache ist. Anscheinend hast du nicht viel Lebenserfahrung oder du regelst alles auf die harten Bandagen. Beides ist für den Zwischenmenschlichen Kontakt nicht sonderlich förderlich.

Unsicherheit merkt man an. Oder ist dir das neu??? Wenn du jemanden seit Jahren kennst und es passiert immer dasselbe, merkst du das einfach.

Wenn du wirklich zu Genüge Liebeskummer hast würdest du nicht so etwas schreiben. Ich halte dich nur für jemanden, der eine große Klappe hat. Wenn er diese große Klappe nicht mehr hat, ist er ein nichts.

Kommentar von kugel ,

Ich bin nicht aufbrausend. Ich lese nur Tag für Tag Deine Fragen.

Das ist einfach ein Rumgeeier. Das ist meine Lebenserfahrung.

Ich hatte durchaus in meinem Leben größeren und kleineren Liebeskummer, auch wenn dies - zugegeben - vor meiner 18jährigen Ehe lag.

Und Du? Du kennst diese Frau seit Jahren und hattest es bis heute nicht im Kreuz, mal klar Schiff zu machen? Du nennst dies harte Bandagen. Ich nenne es: Ich möchte wissen woran ich bei jemanden bin. Und möchte nicht über Jahre darüber nachdenken und grübeln und fremde Menschen fragen, was denn wohl sein könnte wenn dieses oder jenes oder wie auch immer.

Warum läßt Du so derart mit Deinen Gefühlen spielen? Warum tust Du Dir das an? Ist Dir diese Unsicherheit und diese Fragen in Deinem Kopf lieber als eine klare Sache? Oder ist es Deine eigene Angst, dass Du - wenn Du sie fragst - eine Abfuhr bekommst?

Bei all Deinen Fragen bleibt mir die Frage: Möchtest Du überhaupt die Wahrheit auf all Deine Fragen?

Sorry! Die können wir Dir - bei all Deinen Vermutungen - nicht geben.

Und: Ein zwischenmenschlicher Kontakt, der mir und meinem Gefühl eher schadet als nutzt weil ich in all den Jahren nie gefragt und erfahren habe (wenn es denn selbst nicht merke) kann ich echt nicht gebrauchen.

Du sicherlich auch nicht - sonst würde Dich das Verhalten dieser Frau nicht so umtreiben.

Kommentar von MarcoAH ,

1. Das sind keine Vermutungen, sondern das, was ich erlebte.

2. Wie willst du jemanden ansprechen, klar Schiff machen, wenn sie immer wieder weg rennt? Kurz:On-Off?

3.. Hättest du mich nicht freundlich darauf hinweisen können?

ENDE

Kommentar von kugel ,
  1. Wenn Du mit Deinen Vermutungen so sicher bist, warum fragst Du dann ständig in Deinen endlosen Fragen?
  2. Was heißt hier wegrennen? Du wirst es ja wohl noch fertigbringen, mit ihr mal ein vernünftiges Gespräch zu führen?! Ihr seid erwachsen und nicht im Kindergarten beim Fangen spielen.
  3. Ich bin zwar pragmatisch aber freundlich
  4. Wenn Du was von ihr willst, dann frag sie bzw. rede mit ihr. Wenn nicht, dann schlag sie Dir aus dem Kopf.

ENDE

Antwort
von Hoegaard, 20

Vielleicht will sie den Freund abschießen. Frauen sorgen schon beizeiten dafür, dass gleich ein Neuer bereitsteht

Antwort
von Shihtzugirl, 10

Vielleicht sollte Heinz sie als erstes mal ansprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten