Frage von Giovanni90, 75

Wie umgehen mit solchen Menschen?

Es gibt Menschen unter denen man sich befindet, es zumal zu spaßhalbermäßigen Bemerkungen kommt. Man nimmt es immer anfangs als Spaß; was aber nach einer Zeit immer weiterfortgeführt wird. Diese Situation kommt mir voll oft vor. Zum Beispiel kenne ich einen Typen, der zu Beginn oft Bemerkungen macht, wie "Cool hast du dir eine geklärt". Dann sag ich nicht ernst gemeint: "ja klar etc", und mach da gleichmäßig mit. Aber nach einer Zeit, macht diese Person immer wieder weiter auch bei normalen anständigen Gesprächen mit seinen spaßhalbermäßigen Bemerkungen; so dass ich nicht mehr unterscheiden, ob diese Person es spaßhalber oder ernst meint. Nach einer Zeit fang ich an mich in eine Rolle geschoben zu fühlen und fang mich an dumm und verarscht vorzukommen; mein Selbstbewusstsein und meine eigene Vorstellung von mir sinkt total.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Giovanni90,

Schau mal bitte hier:
Psychologie Menschen

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psychologie, 22

Hallo Giovanni90,

ja, es gibt solche Menschen, aber Du ziehst die falsche Schlußfolgerung, denn nicht Du bist dumm, sondern diese Menschen. Wenn ihnen nämlich in 'normalen, anständigen' Gesprächen die Argumente ausgehen oder sie nicht weiterwissen, dann greifen sie auf Scherzchen oder Pseudo-Lustiges zurück, um ihre Unsicherheit dahinter zu verbergen.

Es besteht also echt kein Grund für Dich, dass Du Dich deshalb mies fühlst, das sollten eigentlich die anderen tun ;-) Aber auch dafür sind sie vermutlich zu 'gehirnarm'. Versuch' es locker zu nehmen und suche Dir nach und nach intelligentere Mitmenschen. Mit denen kannst Du Dich sicherlich besser austauschen und nimmst auch ein gutes Gefühl aus den Gesprächen mit.

Lasse Dich nicht irritieren, sondern gehe weiter Deinen Weg und bleibe Dir selbst treu :-)

Alles Gute

Antwort
von rolfmengert, 7

Es könnte sein, dass die eher spaßigen Anmerkungen zur Kontaktaufnahme dienen sollen. Wie mir scheint, geht es dann aber vermehrt um ein Rivalisieren, ein Kräftemessen, was der Betreffende durch kleine Provokationen erreichen will. Dass er ausgerechnet Dich als "Gegner" erwählt hat, kann daran liegen, dass Du ihn an einen Menschen erinnerst, mit dem er sich auseinander gesetzt hat, der ihn vielleicht provoziert hat. Du  wärest dann in der Rolle des Stellvertreters, mit dem er eine unbewältigte Konfliktsituation austragen will. 

Es gibt auch Menschen, die ständig Streit suchen, um ihr viel zu hohes Aggressionspotential irgendwie abzureagieren. Da sie vielleicht gewisse gesellschaftliche Umgangsformen verinnerlicht habe, also dass man z.B. einen anderen nicht unvermittelt attackiert, dann versuchen sie mit "dummen" Sprüchen den anderen so zu provozieren, dass er seinerseits aggressiv wird. Drauf können sie nun ihrerseits mit verbalen Frechheiten loslegen, was ihnen Erleichterung verschafft. 

Hier ist es wichtig, die Dinge von sich weg zu halten, d.h. sich eben nicht provozieren zu lassen. Meist bietet es sich dabei nur an, "aus dem Felde zu gehen", d.h. die Konfrontation durch Fortgehen zu beenden und vermehrt Ausschau zu halten nach Menschen, die einen aufbauenden Dialog suchen.

Antwort
von Sunshinehoney02, 26

Ich würde die Person einfach darauf ansprechen. Eine andere Möglichkeit wäre die Person falschverstehen, also eine Art Missverständniss mache aber halt extra. Also wenn du dir nicht sicher bist einfach antworten als hätte die Person es ernst gemein. Das wird zwar ein "awkward" Moment aber danach wird es hoffentlich klarer was die Person meint.

Kommentar von Sunshinehoney02 ,

Sorry wegen dem "awkward" ich weiss gerade nicht welches deutsche Wort das so gut beschreiben kann

bzw. Mir fällt die deutsche Übersetzung gerade nicht ein. 😅😂

Kommentar von Buddhishi ,

awkward: peinlich, unbehaglich, schwierig, unbeholfen, prekär, heikel

Kommentar von Sunshinehoney02 ,

Danke... ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community