Frage von woruda, 30

Wie umfangreich müssen Veränderungen an Software sein, um den Begriff "neue Version" zu rechtfertigen?

Antwort
von medmonk, 21

Es gibt nach meinem Wissenstand keine gesetzliche Regelung, die derartiges vorgibt. Was es aber sehr wohl gibt, ist eine semantische Vergabe Versionsnummer. Die Versionsnummer wird daher in drei Teile gegliedert. 

  1.  Major Release
  2.  Minor Release 
  3.  Patch

Die komplette Versionsnummer wird dann aus allen drei gebildet. Damit du es besser nachvollziehen kannst, mal folgende Website für dich herausgekramt. Dort wird alles detailliert beschrieben und somit deine Frage wohl am besten beantwortet wird.

Semantic Versioning » http://semver.org/lang/de/

LG medmonk 

Antwort
von Omnivore09, 15

Darüber gibt es keinen festgelegten Katalog.

In der Regel sind Versionsnummer in 4 Blöcke aufgeteilt:

Major, Minor, Patch und Build.

Die Build-Nummer erhöht sich praktisch bei jedem Kompellieren. Also praktisch jedesmal wenn man an dem Programm gerade schraubt und Debugging u.ä. macht

Die Patch-Nummer ändert sich, sobald kleinere Änderungen vorgenommen worden.

Minor ist ein größeres Update-Paket

Major ist wenn es komplett neu programmiert wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten