Frage von F2S17, 60

Wie überzeugt man jemanden, mit dem Rauchen aufzuhören?

Hey, ich habe ein Problem. Eine gute Freundin von mir hat mir neulich erzählt, dass sie raucht und ich war erstmal baff. Sie hat mir auch gesagt, dass ihre Freundinnen ihr jeden Tag aufs neue einreden, dass sie aufhören soll. Sie meint aber, dass sie die Zigaretten manchmal einfacht braucht... Ich hab keine Ahnung wieso und kann auch nicht nachvollziehen, wieso sie diese Dinger manchmal braucht. Nun, meine Frage, wie kann ich sie davon überzeugen, damit aufzuhören? Ich mein' sie ist 14 (!!!!), wenn sie jetzt schon anfängt, dann wird sich das nicht gerade gut auf die Zukunft auswirken. Sie kennt die Probleme vom Rauchen alle, aber sie will einfach nicht aufhören.

Ich hoffe ihr könnt helfen!

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Jung, Medizin, rauchen, 11

Hallo! 

 Sie kennt die Probleme vom Rauchen alle

Vielleicht Doch nicht ganz.Tabak tötet mehr Menschen als AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet. Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch.

Vermutlich ist sie schon süchtig. Vielleicht sollte sie sich mal gemeinsam mit Dir  ein Video anschauen - dann könnt ihr diskutieren.

Hänge ein Beispiel an, alles Gute.

Antwort
von TrudiMeier, 39

Sie kennt die Probleme vom Rauchen alle, aber sie will einfach nicht aufhören.

Dann kannst du reden soviel du willst, sie wird nicht aufhören.

Kommentar von F2S17 ,

Vielleicht habe ich das nicht gaanz so gut formuliert. Es ist nicht so, dass sie um jeden Preis weiterrauchen will, sondern, dass sie nicht wegen den Folgen aufhören will. Aber sie meint, dass sie es versuche, aber es manchmal einfach brauche...

Antwort
von hundkatzemaus12, 16

Ihr könnt da nichts machen. Ihr müsst es akzeptieren. Wenn sie wirklich aufhören möchte dann wird sie es auch tun.

Antwort
von Wuestenamazone, 8

So schlimm das klingt aber wenn sie nicht will gar nicht. Kami hat ein Video reingestellt. So wird mein Mann enden. Und weißt du was das schlimmste ist? Er hat nie geraucht.

Kommentar von F2S17 ,

Wieso sollte er dann so enden?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Weil er Lungenkrebs hat

Antwort
von Lance3015, 27

ich hab auch geraucht zwischen 15 und 18. echt viel geraucht. ja man braucht die, bzw es tut einfach gut so ne kippe. ist ziemlich angenehm. und man kann auch erst wieklich dann aufhören, wenn man die entscheidung selbst trifft und es wirklich will. ich finde man sollte raucher nicht stressen. es wird evtl der richtige moment kommen in dem man plötzlich aufhört. hab auch von einem tag auf den anderen plötzlich aufgehört. jahrelang hab ichs versucht, aber tief im inneren wollte man noch nicht aufhören. naja hab seit nem halben jahr an nichts mehr gezogen. keine kippe, keine shisha, kein joint, keine bong, nix.
mit 14 ist es echt früh zu rauchen, aber du kannst nix mehr machen. sie muss es selber wollen.

Antwort
von Lewbronstein12, 28

Leider lässt sich da wohl nichts machen! Und so Sachen wie ihr das rauchen in deiner Gegenwart zu verbieten sind auch Mist weil im Prinzip jeder das tun soll was erlaubt ist solange es keinen anderen schädigt ( das Passivrauchen sehe ich jetzt mal als Schädigung ab!) du kannst sie aber immer wieder wenn sie sich eine ansteckt daran erinnern das es Ungesund ist das ist wohl eher sinnvoll oder einfach mit ihr darüber reden!

Antwort
von surfenohneende, 6

Ich mein' sie ist 14 (!!!!), wenn sie jetzt schon anfängt, dann wird sich das nicht gerade gut auf die Zukunft auswirken.

Ihr wird genau Das passieren wie dieser 17 Jährigen ->  

youtube.com/watch?v=aigcxc4JID0&t=6m5s 

und Diesen

youtube.com/watch?v=_vjhae3IYCc&t=3m

Antwort
von AlexMcFly, 53

So Hart das auch klingt, Ich glaube nicht das du ihr das ausreden kannst..

Antwort
von Kasumix, 52

Lass sie in Ruhe!!!

Wenn man es selbst nicht will, von alleine, macht es das Gerede von euch nur schlimmer!

Ich hab dann nämlich erst recht noch mehr geraucht, weil mir das so auf den Keks ging...extrem!

Irgendwann kam der Punkt, da wollte ich selbst nicht mehr und konnte von heute auf morgen aufhören.

Kommentar von F2S17 ,

Das dachte ich mir auch, deshalb hab ich garnicht erst probiert, es ihr auszureden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community