Wie überzeuge ich meinen Vater, dass nicht alle Ausländer Diebe sind und ich Mitschüler mit nach Hause bringen darf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vermutlich wirst Du ihn nicht überzeugen können. Rassisten, zumal Erwachsene, sind von Ihren Vorurteilen kaum mehr zu heilen, es sein denn, Sie werden gewalttätig und damit straffällig.

Dann ist Sozialtherapie angesagt. Aber dazu wird es ja hoffentlich nicht kommen.

Triff Dich vielleicht mit einem Deiner nettesten Kumpels vor dem Haus/Grundstück, damit er sieht, dass die nicht beißen, klauen oder morden.

SRY, Skyberlin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einen Mitschüler mit Migrationshintergrund, geh mit deinem Vater einkaufen o.ä.

Während dich dein Mitschüler verfolgt lässt du etwas fallen. Und dein Mitschüler hebt es dann auf und gibt es dir dann mit dem Satz: "Du hast fallen gelassen!" wieder.

Funktioniert! Glaub mir!

Huehuehue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gibt es keine Deutschen die stehlen?!? Ist klar. Sag ihm, dass die Herkunft nichts damit zu tun hat, wie eine Person ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist halt seine Wohnung. 

Da bestimmt er, wen er drin haben will und wen nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring halt einen Mitschüler mit und bitte ihn vorher, sich bescheiden zu benehmen. Das wird helfen, die Vorurteile Deines Vaters zu mildern und vielleicht sogar ganz abzutragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung