Frage von 3xundercoverx3, 47

wie überzeuge ich meinen arzt mich in eine psychsomatische reha einzuweisen?

hey leute ich hab momentan echt probleme in der schule da viele gerüchte teils auch wahrheiten über mich verbreitet wurden.ich werde seit fast einem jahr in der schule und auf der straße gemobbt. ich hab viel müll gemacht den ich jz nicht mehr alleine verarbeiten kann. meine eltern verabscheuen mich und habe dass gefühl auf mich alleine gestellt zu sein. ich habe schon 2 selbstmordversuche hinter mir die leider nicht geklappt haben. habe jedoch angst meiner hausärztin alles zu erzählen...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von SebTM, 16

Hallo,

wenn du dich nicht der Hausärztin anvertrauen kannst oder willst, könntest du auch in der Ambulanz der lokalen Psychiatrischen Klinik einen Termin vereinbaren. Das hat folgende Vorteile:

  • Du erzählst die Sache erst mal nur einmal
  • Das sind die jeweiligen Spezialisten dafür
  • Die kenne alle Möglichkeiten und können dir einen "Rundumblick" geben nachdem du dann eine Entscheidung für Reha, o.ä. treffen kannst

Generell ist zwar richtig, das eine Überweisung gut wäre - in diesem Fachbereich beim lokalen Bezirkskrankenhaus aber nicht zwingend notwendig.

Bei akuten Selbstmordgedanken / lebensmüden Gedanken kannst du dich jederzeit an die Rettungsleitstelle unter 112 wenden damit dir geholfen werden kann bevor es zu spät ist!

Gruß,
SebTM

Antwort
von lamarle, 23

Wie soll Deine Hausärztin wissen, wie es um Dich steht, wenn Du es ihr nicht erzählst?

Hab Mut und sprich mit ihr. Du kannst sicher sein, Hausärzte bekommen eine  Menge zu hören. Sie sind daran gewöhnt.

Kommentar von 3xundercoverx3 ,

ich habe angst davor verurteilt zu werden weil ich noch jung bin. egal wem ich das erzählt habe jeder sagte du bist jung dumm und naiv. das tut extrem weh.

Kommentar von lamarle ,

Hausärzte, generell Ärzte sind keine Richter, sondern - Ärzte. Sie verurteilen nicht, sondern versuchen im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu helfen. Gerade weil Du noch jung bist, wird Dich ein arzt nicht verurteilen. Junge Menschen bauen eben öfter auch Mist, einfach weil die Lebenserfahrung noch nicht da ist.

Antwort
von Elias7111, 25

hol dir unbedingt professionele HILFE egal was andere sagen! 

Antwort
von RonnyGG, 23

Du musst den Arzt nicht überzeugen. Erzähl ihm einfach Deine Geschichte. Und das schnell. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten