Frage von lolipoppopppp, 54

wie überzeuge ich meine mutter dass ich reiten gehen darf?

ich war bis ich ungefähr 10, 11 jahre alt war voltigieren. Ich will aber jetzt wieder eiten gehen wie kann ich meine mutter überzeugen das ich wieder gehen darf. ich liebe pferde über alles und auch die natur. ich würde echt gern wieder gehen aber meine mutter hat was dagegen. Das problem ist das wir kein auto haben. also auch nicht so leicht hinkommen würde aber ich würde mit den öffis fahren. also wie kann ich meine mutter überzeugen? habt ihr ideen? Danke im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XDLiaXD, 6

Suche nach positiven Eigenschaften des Pferdesports. Man lernt Verantwortung zu tragen, Reiter sind oft einfühlsamer und haben sich besser unter kontrolle, .....

Natürlich auch Sachen wie dass es gut für den Rücken ist und so.

Ich habe acht Jahre gebraucht, ehe ich meine Eltern bei regelmäßigen Reitstunden hatte. Nach fünf Jahren durfte ich meine ersten Reiterferien machen, da war ich dann 10 Jahre alt. Bis jetzt war ich jedes Jahr in den Reiterferien, und seit ich 13 bin kam der wöchentliche Unterricht dazu.

Ich muss auch den Bus benutzen um hinzukommen, aber das ist überhaupt kein Problem.

Wichtig ist noch, das ich mir das alles selbst organisiert habe, d.h. ich habe mich genau über Trainingszeiten und Preise informiert und bin dann zu meinen Eltern gegangen und habe gesagt: "Ich möchte dann und dann gerne für so und so viel Geld im Monat da Reiten gehen. Mit dem Buss komme ich hin. Können wir mal einen Probetermin machen?" Das hat geklappt, wenn auch nicht sofort. Drei Monate später war ich Mitglied im Reitverein.

Ich hoffe du hast Erfolg, wie du siehst Geduld lohnt sich. LG Lia

Antwort
von MaxiBerger, 29

Hallo lolipoppopppp,

Deine Zeit als Voltigier hast du sicherlich gut in Erinnerung oder? Erzähle deiner Mutter, wie sehr du diese Zeit vermisst. Versuche sie davon zu überzeugen, dass du selbständig genug bist, um alleine mit dem Öffentlichen Personen Nahverkehr zu deinem Stall/ Reitverein zu gelangen. 

Viel glück 

Max

Antwort
von XXVIXMMXIV, 18

Sag ihr doch einfach, das es dein Wunsch ist wieder Reiten zu dürfen und das sie dich ja nicht extra deswegen fahren muss. Kostet ja eigentlich auch nicht mehr wie das Voltigieren oder? Ich Reite selbst seid 10 Jahren und meine Mutter hatte am Anfang auch was dagegen. Sie hatte Angst um mich, ist ja auch verständlich. Aber wenn du mit deiner Mutti nochmal in Ruhe redest und vielleicht auch die Preislichen sachen mal ansprichst, klappt es ja vielleicht! :)
Ich wünsche dir auf jeden fall viel Glück dabei! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten