Frage von crazygirl12, 67

Wie überzeuge ich meine Eltern von einem Bauchnabelpiercing mit 15?

Also ich bin jetzt fast 14 Jahre alt und würde es eh nicht machen lassen wollen, vor ich 15 bin. Aber wie kann ich meine Eltern davon überzeugen? Und bitte keine Kommenare wie: du bist doch noch zu jung oder so.

LG Crazygirl12

Antwort
von Winkler123, 23

Gehe in`s Internet, und suche eine Seite die darüber informiert, daß ein Bauchnabelpiercing absolut ungefährlich für die Gesundheit ist, wenn es ordentlich gemacht wird. Dann such noch im Internet nach einem sehr guten Laden in deiner Nähe der sehr gute Bewertungen hat ( und am besten auch noch eine gute Homepage ). Drucke beide Seiten aus, zeige sie deinen Eltern und frage dabei ob du es unter diesen Umständen darfst.

Aber drucke das wirklich aus und drücke es ihnen in die Hand bei der Frage !!!  Es wird nicht reichen wenn du sagst : " Ich habe im Internet gelesen, daß es ungefährlich ist und außerdem gibt es da einen guten Laden ".  Wenn du es so machst, wie ich es geschrieben habe, wird es wohl klappen.

( Eventuell in den folgenden Wochen  noch 2 mal nachhaken wenn sie es spontan nicht erlaubt haben ).

Antwort
von Pusteblume8146, 20

Vielleicht indem du die Frage stellst, was der Unterschied zwischen normalen Ohrlöchern und einem Bauchnabelpiercing ist. Denn ob ein Loch im Ohr oder Bauchnabel ist nicht soo ein großer Unterschied. Außerdem könntest du ihnen dezente Modelle von Piercings mit bildern zeigen. Man muss sich ja keinen Klunker an den Bauch hängen, und dezentere Modelle wirken "seriöser". So kannst du beweisen, dass es nicht "assi" ist.

Haben deine Eltern zb Tattows? Dann könntest du auch noch argumentieren, warum du dann kein Bauchnabelpiercing haben darfst...;)

Antwort
von Paulibaeee, 5

Ich wollte schon eins mit 12 - da war aber echt nichts zu machen .
Mit 13 habe es ich versucht - auch nicht.
Ich bin 14 1/2 Jahre alt und habe mein Piercing um die 3 Monate .

Ich habe es geschafft in dem ich sie mit Argumenten überzeugt habe.

Ich habe meinen Eltern einen Brief geschrieben.

Ich habe Argumente wie ' keiner wird es sehen , da ich nie Bauchfrei trage'

Das ist nur für mich.

Ich habe gesagt , dass ich echt tolle Noten habe.

Wenn es sich entzündet , werde ich es sofort rausnehmen .

Ich werde es immer desinfizieren.

Ich werde erstmal nicht mehr schwimmen gehen .

Keiner wird es sehen , außer im Schwimmbad .

Mir gefällt es & falls es mir Iwann nicht mehr gefällt , werde ich es rausnehmen .

Es ist nur ein Loch und kein Tattoo.

Ich helfe doch immer mit im Haushalt .

So habe ich es geschafft .
Meine Eltern wollten es nur nicht , weil sie Angst hatten , dass es sich entzündet .
Bei mir ist alles gut . Keinmal entzündet .
  

Antwort
von SweeetTweety, 11

ich hab meine mutter immer wieder damit genervt xd sicha 1 oda 2 jahre :D und dann hat sie gemerkt, dass ds nd nur so ne phase war sondern, dass ichs wirklich ernst mein dass ich sowas will und dann hats es erlaubt :D

Antwort
von SpitzkopfGarry, 20

Warte doch bis du 15 bist. Wenn es dir dann noch gefällt, redest du mal mit ihnen :)

Antwort
von Zaadii, 22

Deine Elter machen sich vermutlich Sorgen, dass Du Dir in verschiedenen serösen Bereichen Deine Chancen verbaust.

Überzeuge sie einfach, dass Du keinen Anspruchsvollen Job und einen Assi als Freund willst. Deine Eltern werden dann erkennen, dass Du Dir da nichts verbaust und werden bestimmt zustimmen.

Antwort
von tatjana15031996, 6

Wier waers wenn du noch wartest. Es ist immerhin noch ein Jahr bis dahin und sie werden ihre Meinung vlt bis dahin noch ändern. Nen Monat vor deinem 15. Kannst du ja nochmal danach fragen und zwischendurch würde ich sie halt nochmal aufmerksam machen das du immer noch diesen Wunsch hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten