Wie überzeuge ich meine Eltern keine Chips, Schoki, etc mehr zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal brauchst und solltest du nicht abnehmen und dann: Lass die anderen doch das ungesunde Zeug essen wenns ihnen schmeckt. Meine Eltern haben auch immer was zu naschen im Haus und gehe ich da dranne? Nö wieso sollte ich auch, schließlich werd ich dazu nicht gezwungen es zu essen. Ich geh da lieber (wenn ich dort zu besuch bin) in die Küche und hole mir Obst/Gemüse zum knabbern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du wirklich noch weiter abnehmen willst (obwohl Du jetzt eh schon sehr dünn bist), dann brauchst Du einen harten Willen und Durchhaltevermögen. Siehe den vollen Süßigkeitenschrank als Herausforderung, einer Verlockung, der Du widerstehen musst, genau so wie auch bei Fettigen und Sachen mit viel Zucker - da schaffst Du es ja auch.

Aber trotzdem nochmal: Pass auf Dich auf, kann gut sein, dass wenn Du weiter abnimmst, Du in eine fiese Magersucht rutschst! Übertreibe es nicht! Mit 45kg bei Deiner Größe bist Du mit Sicherheit schon einer der Dünnsten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist an der Schwelle zum krankhaften Untergewicht, daher brauchst Du auch nicht abzunehmen. An dem Schrank wirst Du nichts ändern können, wenn alle anderen diesen nicht missen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SAG es deinen Eltern ,sie werden dich bestimmt unterstützen. Oder bitte sie darum das zeug woanders zu essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung