Frage von lolipoppopppp, 20

Wie überzeuge ich meine Eltern dass ich mit 16 nicht zu jung für einen Schüleraustausch in Australien biin?

ich weiß dass sie nein sagen werden, da sie meinem Bruder als er 16 war auch verboten haben mit seinen Freunden einen Tag wohin wegzufahren. Aber es ist mein größter Wunsch ein Austauschjahr zu machen und ich überlege mir jetzt schon( bin jetzt 14) Pros damit sie mich lassen, aber ich weiß sie werden nein sagen, weil sie finden werden dass ich zu jung bin. Wie kann ich sie überzeugen, dass ich es nicht bin. Ich würde auch auf einen Kompromis eingehen und sagen nur ein halbes Jahr bzw. ein Semester, doch ich will unbedingt gehen. Bitte helft mir.

Antwort
von zoehaisch, 9

Meine Eltern wollten als erstes auch nicht das ich nach Australien gehe , sondern das ich in der Nähe bleibe ( England vielleicht auch USA) jedoch wollte ich weder nach GB noch in die USA. Das hab ich meinen Eltern auch gesagt und wir haben uns zusammen gesetzt und über die Pro's und Contra's geredet. Klar verbindet man Australien nicht nur mit wundervollen Stränden , tolle Städte etc. es gibt natürlich auch gewisse gefahren wie zB Haie ( was nicht unbedingt eine Gefahr ist wenn du zu weit ins Meer gehst oder wie Haie provozierst 😂✊🏼 ) oder sonstige Gewalt wie in jedem Land halt. Ich konnte sie jedoch mit dem Argument weg hauen das ich vielleicht nie mehr nach Australien komme weil es doch am anderen Ende liegt. Nachdem wir uns zusammen hingesetzt haben und recherchiert haben durfte ich auch😅 

Grüße aus Der Sunshine coast 💕

Antwort
von SmilingShisha, 20

Das ist recht schwierig, denke ich. Zunächst solltest du dir ausschließlich die Vorteile dessen heraussuchen. Wenn du diese hast, würde ich sie aufsteigend aufzählen und mit dem überzeugendsten Argument zum Schluss kommen. 

Leider Gottes hast du in dem Fall rein gar nichts zu sagen, da deine Eltern bis zu deiner Volljährigkeit deinen Aufenthaltsort bestimmen dürfen. Sagen sie also "nein, du darfst nicht", dann kannst du GAR nichts machen.

Kommentar von lolipoppopppp ,

ich habe schon viele Vorteile heraus gesucht. ich will bis ich 16 bin immer mehr argumente finden damit sie sehen dass ich das wirklich will

Kommentar von SmilingShisha ,

Dann such die... sagen wir besten 5-7 heraus und dann hau die Karten auf den Tisch :D. 

Antwort
von domi158, 18

Ein Schüleraustausch ist ja auch etwas komplett anderes, als mit Freunden wegfahren. Auf einem Schüleraustausch bist du in einer normalen Familie und wirst dich sicher nicht besaufen oder sonstiges^^ Außerdem macht man viele Erfahrungen, wird selbstständiger und lernt ein weiteres Stück der Welt kennen. Dazu kommt, dass du die Sprache sehr vertiefst und auch die Alltagssprache lernst.. Das fällt mir jetzt so spontan ein^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten