Frage von Hellogamer, 150

Wie überzeuge ich Eltern das ich GTA 5 spielen darf?

Hallo Leute, ich bin 12 Jahre alt und möchte warscheinlich wie viele in meinem alter GTA 5 spielen:D   Natürlich erlauben mir meine Eltern das nicht aber wisst ihr Tipps wie ich meine Eltern überreden könnte ? Mein Freund(auch 12) hat auch GTA 5. Schreibt aber bitte nicht "du bist aber viel zu jung"

Antwort
von implying, 51

frag sie einfach ganz direkt warum sie glauben, dass du das nicht spielen solltest. was glauben sie macht es für einen unterschied ob du es jetzt spielst, oder erst in ein paar jahren. glauben sie du gehst danach raus und klaust autos? oder tötest leute für geld?

bestimmt hast du auch schonmal einen film gesehn der ab 16 war. frag sie warum du den gucken durftest, aber nicht ein solches spiel spielen solltest.

außerdem geht es in GTA in erster linie darum zu arbeiten, geld zu verdienen und sich sachen zu kaufen. ganz normal :P

Kommentar von Hellogamer ,

Vielen Dank für deine Antwort !!!:-)Werde ich aufjedenfall machen ;)

Kommentar von WiesoImmerBans ,

ja aber die arbeitsweise an sich und auch die haltung sind äußerst fragwürdig. ich kann das spielen ohne dass das unterbewusst folgen hat. ein kind nicht!

Kommentar von implying ,

das aller erste GTA erschien 1997. war zwar noch in 2D, aber das prinzip war das gleiche. ich war damals 11. und hab bis heute noch kein auto geklaut :P nur weil die spiele heutzutage realistischer aussehen macht sie das nicht gefährlicher. kinder haben seit eh und je den gleichen bezug zu virtueller realität. das umfeld, die erziehung allgemein sind viel ausschlaggebender. und wenn die eltern schonmal was verbieten, kann es nicht so schlecht stehn um den fragesteller xD

Kommentar von WiesoImmerBans ,

es stumpft aber ab... das ist tatsache

Kommentar von Fuahuz ,

ja und die von der FSK sind alle Idioten... die denken sich ja nichts dabei was?

Antwort
von Gym80951996, 48

Du als 12-Jähriger wirst deine erwachsenen Eltern nicht umstimmen können, die werden ihre feste Meinung haben. Bei mir gabs das früher leider auch nicht, Spiele ab 16 und 18.
Musste ich dann heimlich spielen und hab solche Spiele vom Kollegen ausgeliehen.
Dass diese Spiele große Auswirkungen auf irgendwas haben bezweifle ich stark. Es ist nur ein Spiel und mit 12 sollte das kein Problem sein

Antwort
von Charlieee001, 49

Hat ja schon ein Grund warum das ganze ab 18 ist und nicht ab 12. Ist schon gut so das deine Eltern das verbieten. In deinem alter war ich draußen mit Freunden am spielen und nicht an einer Konsole. Leb erstmal deine Kindheit aus.

Kommentar von Hellogamer ,

Danke für die hilfreiche Antwort ...

Kommentar von Charlieee001 ,

Immer wieder gerne.

Kommentar von Hellogamer ,

😂

Kommentar von Charlieee001 ,

Aber jetzt im ernst ist ja auch überhaupt nicht böse gemeint. Aber wenn ich so sehe wie mein 15 jähriger Bruder immer diese Schießerei spiele spielt.. Der hockt den ganzen Tag in der Bude. Mit 12 und auch mit 15 hat man einfach nicht die nötige reife für so ein Spiel. Also geh lieber raus und mach Sport oder so etwas.

Kommentar von implying ,

..ich stell mir grad die frage, ob jemals aus einem jungen stubenhocker ein erfolgreicher sportler wurde, nur weil ihm jemand gesagt hat "geh raus und mach sport" :D ich würd z.b. gerne mal zu nem sportler sagen "warum quälst du dich so? setz dich mal vor den PC und trainier deine reaktionsfähigkeit, und lern englisch dabei" :P

außerdem bezweifele ich, dass es heutzutage in irgend einer weise besser ist, sich draußen rum zu treiben, anstatt daheim. es seidenn man wohnt in ner idyllischen wohnsiedlung mit verkehrsberuhigtem bereich ^^

Kommentar von Gym80951996 ,

Früher war alles besser mimimimi...
das haben meine Eltern gesagt, deren Eltern haben denen das gesagt und deren Eltern wiederum denen.. so ein Quatsch

Kommentar von Charlieee001 ,

Wenn ich sehe wie so einige Jugendliche so rum laufen und was sie mit ihrer Kindheit anfangen finde ich das schon echt krass . Jeder hat seine eigene Meinung.

Kommentar von Charlieee001 ,

Ich lasse meinem Bruder ja echt alle Freiheiten und lasse ihn leben wie er will. Daran kann ich ja schlecht etwas ändern . Aber wenn ich so sehe das er den ganzen tag vor der Konsole sitzt und nur raus geht wenn er zur schule geht finde ich es schon fragwürdig und mache mir natürlich Gedanken was aus seiner Zukunft wird. Der junge hat keinerlei soziale Kontakte.. Der kann später so gut wie nichts in seinen Lebenslauf schreiben. Aber naja das ist hier ja auch nicht das Thema. Ich kenne es halt aus meiner Kindheit das ich raus gegangen bin mit Freunden und nicht in der Bude gehockt bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten