Frage von Hoegii, 135

Wie überwinde ich meine Angst vor Geistern und kann das wirklich ein Geist gewesen sein?

So erstmal vorweg ich bin 15 Jahre alt und habe seit ein paar Monaten höllische Angst alleine in meinem Zimmer zu sein-

Ich erzähle mal wie es dazu gekommen ist.

Ich bin vor ein paar Monaten vor meinem PC gesessen wie ich es oft tue und habe ganz gemütlich gespielt und dann habe ich plötzlich eine Hand auf meiner Schulter gespürt und ich wurde nach hinten gezogen.

Bin mit meinem Stuhl umgekippt und am Boden bis ans andere Ende meines Zimmers gerutscht und voll gegen die Wand geprallt.

Da ich aber alleine im Zimmer war und niemanden sehen konnte, der mich gepackt haben konnte, hab ich extreme Angst bekommen und bin so schnell ich konnte aus dem Haus gerannt und habe geheult, da ich sicher war, dass dort jemand war und seit diesem Zeitpunkt habe ich extreme Angst wenn ich alleine zuhause bin.

Bitte helft mir und sagt was ich gegen meine Angst tun kann, denn ich möchte nicht mein ganzes Leben Angst vor Geistern haben :'(

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Powergirl2222, 28

Hmmm. Das was du da erzählst ist mysteriös. Du musst wissen, ich bescheftige mich seit 2 Jahren mit Parapsychologie. Ich zweifle die Existents von Geistern an. Wenn du das nicht erzählt hättest hätte ich gesagt, du brauchst keine Angst haben vor etwas, was es nicht gibt, geh mal zu einem Psychologen. Jetzt denke ich nach. Deh mal zu jemanden, der sich mit Parapsychologie schon länger auseinandersetzt und sowas beruflich macht. Geh mal zu erfahrenen Leuten. Dies kann dier keiner aus diesem Forum beantworten. Da ist ein längeres Gespräch notwendig. Recherchiere mal im Internett. Ich kann nur eines sicher sagen. Du brauchst keine Angst zu haben. Das passiert bestimmt nicht noch mal. Dieses Forum ist allerdings nicht für sowas da.

Antwort
von mxhava, 75

Hatte ich auch eine zeitlang, dachte immer da steht einer, hab mir vorgestellt wie mich einer packt & dachte mir jedes Mal da ist etwas oder jemand der mich beobachtet und jeder Zeit darauf wartet mich umzubringen, aber bei mir ist die Ursache, das ich höllische Angst vor Horrorfilmen habe & seit 3 Jahren nur noch mit Licht einschlafe weil ich zugegebener Weise immer noch Angst habe, deine Angst wirst du wahrscheinlich nur bei einer Therapie los. Aber mach dir nix draus, leg dich hin und Versuch zu schlafen dann hast du für's erste keine Angst mehr. Mach überall das Licht an und Gute Nacht ;)

Antwort
von paranomaly, 31

Vielleicht war dass aber auch so was wie dein Schutzengel der es nicht mehr sehen konnte wie du vor der Kiste sitzt im virtuellen Raum versunken und wollte dich darauf aufmerksam machen dass es noch anderes gibt.

Antwort
von physikfan123, 17

OK das ist krass und sowas kann passieren mir ist das auch passiert und seit dem zünde ich jeden Abend ein räucherstäbchen an und lüfte dann die Wohnung .und es merkt auch keiner nicht mal meine (Kinder oder meine frau).Seitdem passiert sowas nicht mehr .Bitte es gibt 10000de von Räucherstäbchen kaufe die nach deinem Geschmack und am besten mit Tannenharz .Sanddorn,und Kiefer Öl viel Glück noch

Antwort
von OESY556, 29

Du hast traniert, ich hab Polizei, ruf mal bei Polizei an, dann kommt SEK

Ne mal ohne spaß, einbildung ist auch ne Bildung.Denk an die ganze Zeit wo du noch nichts von Geistern gehört hast. Ist da was passiert? Nein.

Antwort
von sternenmeer57, 58

Geister sind doch nichts schlechtes, sie trollen eben immer mal in deinem Zimmer. Ihr werdet bestimmt gute Freunde. ....grins

Kommentar von Blizzardtwist ,

Ja, ja. Mach ihm nur Hoffnung xD

Antwort
von Blizzardtwist, 55

Ich weiß zwar nicht, ob man das Geister nennen kann aber von solchen vorfällen hab ich schon öfter gehört und auch mal ein Video gesehen. Falls dir sowas wirklich passiert sein sollte, denke ich nicht, dass sowas wiederholt geschehen wird.

Falls du aber dennoch weiterhin angst haben solltest, versuch möglichst nicht alleine im Haus zurückzubleiben (Wenn deine Eltern einkaufen fahren, mitgehen usw.). Falls es aber dennoch passieren sollte, dass du alleine zurückbleibst, lad einfach einen Freund ein.

Ich denke auch nicht, dass es falsch sein könnte, Leuten, die dir nahestehen davon zu erzählen.

Antwort
von Brenneke, 43

Lass das Licht an

Bleib nicht allein

Leih dir einen Hund 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten