Frage von elevenmoons, 56

Wie überstehe ich die Weisheitszahn-OP?

Ich bekomme morgen zwei Weisheitszähne gezogen. Sie liegen sehr nah am Nerv, weshalb der Arzt nur zwei auf Einmal zieht. Ich habe wahnsinnige Angst, denn

  1. Hatte ich noch nie eine Spritze im Mund
  2. Habe ich einen extremen Brechreiz. Nicht mal der Hausarzt kann mir in den Hals gucken.

Wie überstehe ich das nur? Wird der Gaumen und die Zunge auch taub?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jersey80, 29

auf jedem fall solltest du dem za sagen, dass du diesen brechreiz hast

möglichkeit eins: ruhig und durch die nase atmen

möglichkeit zwei: eine vertraute person bitten, dass sie mit dir geht (auch wenn "händchenhalten" vielleicht kindisch erscheint, es beruhigt)

möglichkeit drei: vor der behandlung ein beruhigungsmittel einnehmen (in absprache mit dem za)

möglichkeit vier: einen zahnarzt finden, der mit akkupunktur arbeitet, der den würgereflex unterdrückt

Kommentar von elevenmoons ,

danke! also die spritzen haben gut betäubt, sodass ich keine Probleme mit dem brechreiz hatte. er hat sogar so gut gespritzt, dass ich es kaum gespürt habe. alle aufregung war umsonst. die richtigen schmerzen hab ich erst jetzt, hinterher.

Kommentar von jersey80 ,

super, dass alles so wunderbar geklappt hat ... das ist die beste motivation für das nächste mal ... und dass du nach er op schmerzen hast, ist selbstverständlich, doch die sind bald abgeheilt.

alles gute weiterhin!

Antwort
von Else53, 22

Alles halb so schlimm. Bei mir kamen 3 auf einmal raus. Hatte damals nicht lange gedauert und die Spritzen tun nur kurz weh. Dafür spürst Du beim Ziehen in der Regel keine Schmerzen und das ist am wichtigsten. Nimm Dir einen MP3 Player / Smartphone mit. Zudem unterstreiche ich die Aussagen von jersey80. Du schaffst das schon. Hatte damals auch erst gedacht ich würde es nicht schaffen aber der Gedanke, dass die Zähne dann endlich raus sind hat mir sehr geholfen. 

Antwort
von strawcherry21, 30

Mir wurden meine Zähne da schon gezogen und ich fand es während der OP nicht schlimm. Als dann die Wirkung des Schmerzmittels nachgelassen hat war es dann doch ein bisschen anstrengend. Man kann halt für eine gewisse Zeit auf der Seite dann nichts essen. und du bekommst ja nach der Behandlung auch Tabletten. Also das ist echt nicht schlimm

Antwort
von User1952, 19

Sage es dem Zahnarzt das du Brechreiz hast.
Die Spritze ist gleich vorbei. Nach den ziehen hast du natürlich ein taubes Gefühl und kannst nicht viel essen. Am nächsten Tag dürfte das überstanden sein.
Alles Gute

Antwort
von Max7777777, 23

Wenn du einen starken Brechreiz hast dann solltest du das deinem Zahnarzt sagen. Vlt kann man was dagegen machen. Und die Spritze macht halt nur kurz pieks, dafür hat man dann die anderen schmerzen nicht. Zum glück bekommt man die Weisheitszähne nur einmal im Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten