Frage von Fujoshi4Life, 41

Wie übersetzt man eine Partizip-konstruktion durch einen Gliedsatz?

Entscheide, welche Sinnrichtung dir aufgrund des Zusammenhangs sinnvoll erscheint,und übersetze die Partizip-konstruktion durch einen Gliedsatz.

1) Priamus,, Graeci oppidum moenibus altis circumdatum non capient"

Es wäre schön. wenn mir jemand das durch das beispiel 1) erklären könnte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Latein & Schule, 23

Hallo,

soll nach Priamus ein Doppelpunkt stehen? Dann handelt es sich um eine wörtliche Rede:

Priamus: Die Griechen werden die von hohen Mauern umgebene Stadt (gemeint ist Troja, dessen König Priamus war) nicht einnehmen.

Das wäre die wörtliche Übersetzung des ppp oppidum moenibus altis circumdatum, die von hohen Mauern umgebene Stadt.

Möchtest Du dies mit Nebensätzen übersetzen, mußt Du Dir überlegen, wie die Tatsache, daß die Stadt von hohen Mauern umgeben ist und Priamus' Behauptung, daß die Griechen sie nicht einnehmen werden, logisch zusammenhängen. Für Priamus besteht hier offenbar ein kausaler Zusammenhang: Die hohen Mauern verhindern die Einnahme der Stadt.

So könntest Du also übersetzen:

Die Griechen werden die Stadt nicht einnehmen, weil sie von hohen Mauern umgeben ist. (kausal)

Eine andere Möglichkeit wäre ein neutraler Relativsatz:

Die Griechen werden die Stadt, die von hohen Mauern umgeben ist, nicht einnehmen. 

Unsinn wäre dagegen obwohl, auch wenn dies grammatikalisch möglich wäre:

Die Griechen werden die Stadt nicht einnehmen, obwohl sie von hohen Mauern umgeben ist. (konzessiv)

Falls würde auch nicht wirklich passen, weil die hohen Mauern ja durchaus vorhanden sind:

Die Griechen werden die Stadt nicht einnehmen, falls sie von hohen Mauern umgeben ist. (konditional)

Auch nachdem trifft es nicht wirklich:

Die Griechen werden die Stadt nicht einnehmen, nachdem sie von hohen Mauern umgeben worden ist. (temporal)

Du siehst, es gibt eine Menge Möglichkeiten, eine Partizipialkonstruktion ins Deutsche zu übertragen. Welche die richtige ist, ist einmal eine Frage des persönlichen Stils, vor allem aber eine inhaltliche Frage. Manchmal sind auch gegensätzliche Interpretationen möglich, je nach Zusammenhang.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Fujoshi4Life ,

danke

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, Schule, Uebersetzung, 15

ita est (resp. sec)

Kommentar von Barbdoc ,

Was bedeutet  resp. sec?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community