Frage von yogiboy, 63

Wie übersetzt man diesen Latein Satz?

Hallo,

könnte vielleicht jemand bitte kurz überprüfen, ob ich diesen Satz richtig übersetzt habe? Ich bin mir nähmlich leider total unsicher.. Es ist das Ende von Iphigenie Buch 12. Das wäre super nett!

Lateinischer Satz:

Ergo ubi Diana caede, qua decuit lenita est, et pariter Phoebes(=Diana), pariter maris ira recessit, accipiunt ventos a tergo mille carinae multaque perpessae Phrygia(=trojanisch) potiuntur harena.

Meine Übersetzung:

Also sobald Diana gefällt ist, welches sich gehört, wird er gemindert und ebenso Diana, ebenso den Zorn des Meeres, die sich zurückzieht, im Rücken gefasst von den Winden, taußende Schiffen und Bußen erobert er erleidend die Küste.

Es wäre schön, wenn ihr mir sagen könntet was ich falsch übersetzt habe und viellicht die richtige Übersetzung mir schicken könntet, damit ich meine Fehler nachvollziehen kann.

Ich bedanke mich im Voraus! :D

Eure Yogi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Latein & Schule, 43

Hallo,

sobald also Diana durch das Schlachtopfer, welches ihr angemessen ist, besänftigt und der Zorn der Phoebe wie der des Meeres gewichen ist, bekommen tausend Schiffe, die auch vieles durchstanden haben, Rückenwind und erreichen das phrygische Ufer.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von merderzo ,

Dankechöön :) Du hast mir sehr geholfen

Kommentar von yogiboy ,

könnest du vielleicht noch kurz meine Übersetzung zu diesem Satz kontrollieren? Der Satz ist ebenfalls aus Iphigenie Buch 12:

Lateinischer Satz:

At non Thestorides(=Kalchas): Nec enim nescitve tacetve sanguine virgineo placandam virginis iram esse deae.

Jedoch nicht Kalchas: Denn er weiß genau und verschweigt nicht, dass das jungfräuliche Blut den Zorn der jungfräulichen Göttin besänftigen wird.

Kommentar von Willy1729 ,

Fast richtig. Allerdings ist sanguine virgineo ein Ablativus instrumentalis und iram das Subjekt des Aci iram placandam esse:

...daß der Zorn der jungfräulichen Göttin durch jungfräuliches Blut besänftigt werden muß.

Hier war also ein Menschenopfer verlangt.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von yogiboy ,

Danke!!!

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von OliAntonK, 11

Frag mal Google Übersetzter.

Kommentar von merderzo ,

haha :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community