Frage von laura2600, 35

Wie übersetzt man den folgenden lateinischen Satz?

Hallo, im Prinzip steht die Frage schon oben. Ich brauche jemanden, der gut latein kann, und mir den Satz einmal übersetzen könnte, denn alle meine Freunde und ich verzweifeln daran und unser Lehrer vergleicht die Übersetzungen nie mit uns zusammen. Nam quis vestrum- territus superbia imperatorum- non timebat, ne proelis crudelibus libertas totius rei publicae perderetur? Sed flammas belli civilis exstinctis cives urbis romanae viderunt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Uebersetzung, 31

Naja, weil es nur ein Satz ist, helfe ich dir mal:

Denn wer von euch - erschreckt durch den Hochmut der Feldherren - fürchtet nicht, dass die Freiheit des ganzen Staates durch grausame Kämpfe verdorben würde?

Beim zweiten Satz hast du dich wahrscheinlich vertippt. Das muss exstinctas heißen:

Aber die Bürger der römischen Stadt haben gesehen, dass die Flammen des Bürgerkrieges gelöscht worden sind.

LG
MCX

Kommentar von laura2600 ,

Dankeschön :))

Antwort
von SoVain123, 35

Für jede vestrum- Stolz fürchte nicht den Kampf mit der grausamen Zustand der Freiheit kommen verloren erschreckt imperatorum- nicht? Aber nach dem Löschen der Flammen des Bürgerkriegs, die Bürger von Rom gesehen haben. ---> Spuckt Gppgle-Übersetzer aus, eventuell bringt dir das was!

Kommentar von laura2600 ,

Naja danke erstmal :)

Hilft mir jetzt zwar nicht ganz sooo weiter, aber trotzdem danke 🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community