Frage von Meiko99, 129

Wie überrede ich meine Eltern, dass ich bei meinem Freund übernachten kann?

Hallo . Ich möchte bei meinem Freund übernachten. Er wird 18 und ich werde demnächst 17. Meine Mutter erlaubt es nicht. Sie meint zwar "Ihr könntet auch Sex am Tag haben" und sagt sie weiß ja nicht wie seine Eltern sind, will aber auch nicht mit Ihnen reden. Am Tag danach wollen mein Freund und ich brunchen und da Röte übernachten günstig und sie sagt bloß "wenn du es wirklich willst stehst du am morgen früh auf und fährst dahin". Sie erkennt im übernachten keinen Sinn

Antwort
von Wuestenamazone, 49

Du bist bald 18. Das ist übertrieben. Lass die Mütter mal miteinander reden. Dann klappt es vielleicht doch

Antwort
von H2Onrw, 22

Sinnvoll wäre es doch wenn sich deine Eltern und die Eltern deines Freundes einmal persönlich kennen lernen. Desweiteren könnte auch dein Freund zunächst einmal bei dir übernachten. Wichtig ist doch das hier ein Vertrauensverhältnis zwischen allen Beteiligten aufgebaut wird.

Antwort
von privat04, 77

Sag deinen eltern die sollen die eltern von deinem freund anrufen und alles abklären etc. (Hat bei mir früher auch geklappt) :)

Antwort
von lifeisblah, 64

Naja aber du bist 17....Was passiert denn, wenn du es einfach machst 

Kommentar von Meiko99 ,

Ich kriege den Ärger meines Lebens sie bestimmen doch über mich. Sie sind einfach extrem kontrolleüchtug 

Kommentar von Libertinaer ,

Ich kriege den Ärger meines Lebens

Tja nun, wenn Du dazu nicht bereit bist, wird es wohl sooo wichtig auch nicht sein. =;-o

sie bestimmen doch über mich.

Also Du bist seit Du 14 bist "sexualmündig", und bestimmst SELBER über deine Sexualität. Ggf. auch gegen den Willen deiner Eltern. Punkt.

Bis 16 hätten die Eltern deines Freundes (so er noch bei ihnen wohnt) die Erlaubnis deiner Eltern gebraucht, wenn Du bei ihm hättest übernachten wollen.

Ab 16 nicht mehr.

Also wenn der Junge MEIN Kind wäre, wärst Du herzlich eingeladen, mal über Nacht zu bleiben. Ganz egal, was deine Eltern davon halten.

Sie sind einfach extrem kontrolleüchtug

Dürfen sie gar nicht. Auch wenn Du noch keine 18 bist, bist Du nicht Eigentum deiner Eltern! Das war mal vor 50 Jahren noch so.

Ggf. wende dich doch mal an eine "Kummer-Hotline", die dich beim Weg zum örtlichen Jugendamt unterstützt. Ggf. sagen die deinen Eltern, was sie dürfen und was nicht. Und "entwürdigende" Erziehungsmaßnahmen (Schläge, Überwachung, keine Privatsphäre, einschließen, Handy/Computer/Brief-Kontrolle...) sind hierzulande schlicht verboten!

Aber: Mit Argumenten (wie z.B. "Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch! Wollt ihr DAS?" oder "Ich bin sexualmündig und alt genug!") ist deinen Eltern wohl nicht beizukommen. Deren Denkwelt basiert nicht auf "Logik" oder wirklichen "Argumenten"! Da bleibt also leider nur die Heimlichkeit, oder eben die Konfrontation ...


Antwort
von Hotmen, 25

komm mit der begründig im arm ein gekuschelt einschlafen. wenn sie nein sagt frage sie ob sie nicht auch mal verliebt war und das wollte. schlisslich war sie auch mal jung und verliebt und wollte genau das selbe :D


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community