Frage von greenapplex, 52

Wie überrede ich meine Eltern , die auch reiten, zu einem Pferd?

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 23

du schreibst in einem der kommentare einen triftigen grund, dass das überreden der eltern wohl nicht klappen wird.

angst vor jobkündigung ist meist eine konkrete angst - und niemals unbegründet. je nachdem wo die eltern arbeiten - im moment werden wieder viele firmen geschlossen, weil asien so stark ist und die europäer so viel verdienen. viele firmen lagern was immer sie können ins kostengünstige ausland aus.

auch wenns blöd für dich klingt - aber dein schulischer werdegang, deine ausbildung - das ist das wichtigste. das ist wichtiger als jedes noch so schöne hobby. wenn du also eine rb hast, ist das prima. das ist teurer als normal in die reitschule zu gehen. geniesse es, dass du diese möglichkeit hast.

über ein eigenes pferd kannst du nachdenken, wenn du es selber finanzieren kannst.

alles gute.

Antwort
von Janaaanad, 52

Hey ,
wir haben zur Zeit leider 6 Pferde. Meine Eltern , meine 17 jährige Schwester sowie ich reiten . Überreden geht theoretisch schlecht . Habt ihr genügend Geld ? Was machst du wenn sich das Oferd ein Bein bricht ? Dann sind dchonmal mehrere tausend Euro weg ! Habt ihr auch genügend Zeit ? Wenn du zu wenig Zeit hast , dann suchst du die eine RB . Allerdings denkst du dass du deshalb mal öfter weggehen kannst . Somit wirst du dem Pferd fremd . Die RB versteht sich immer besser mit Deinem Pferd ! Wenn ihr aber genügend Zeit sowie Geld habt , dann sollte es kein Problem werden . Aber wie alt bist du ? Sollen deine Eltern dir für 5 Jahre dein Pferd finanzieren (vorraussetzlicj wenn du 13 bist )?!
Und hast du Lust auf Kino/Geburtstage/etc für dein Pferd zu verzichten ?  Auch im Winter oder auch an stürmischen Tagen muss ein Pferd versorgt werden ....
Wie gut reitest du denn ? Sonst kommt es dazu dass DU dein eigenes Pferd verreitest !!!
Wenn du aber genügen Lust hast sowie mind 5 Jahre reitest und dass auch super gut , dann sollte dem nix im Wege stehen . Ansonsten erkläre deinen Eltern dass du mehr Verantwortung übernehmen kannst bzw es noch lernen wirst ! Erkläre ihn , dass du niemals auch nur einen Tag nicht zum Pferd zu gehen wirst ! Dass du auf Geburtstage , Kinobesuche etc verzichten würdest . Ansonsten klappt überreden nie wirklich , denn deine Eltern kennen dich besser als ich dich

Kommentar von greenapplex ,

Erstmal Danke für den Tipp. Geld und Zeit sind kein Problem. Ich bin fast 13 und reite seitdem ich 4 bin. Habe schon eine RB und hab auch schon auf mehrere ,,Feiern'' verzichtet. Besonders jz im Winter reite ich fast garnicht und kümmer mich nur um meine RB da wir nur ein Reitplatz haben. Meine Eltern haben halt Angst irgendwann kein Geld mehr zu haben (Kündigung etc.) aber sowas kann doch fast jedem Pferdebesitzer passieren oder?

Kommentar von Janaaanad ,

Klar . Ich meinte wir haben leider nur 6 Pferde zur Zeit ;) wir züchten auch da ist es bissl traurig nur 6 Pferde zu haben und kein fohli ;(
Ansonsten an einem Tisch in Ruhe besprechen und nicht zwischen Tür und Angel

Antwort
von xfilouxhorstx, 8

Hay :) Also an deiner Stelle würde ich sie lieb fragen obes eine Möglichkei gäbe ein eigenes Pferd zu bekommen oder in der Art... Überreden ist nicht das richtige Wort. Und nerv deine Eltern nicht so sehr damit. Ich habe selber sowas durch gemacht :) Also ich würde mal an einem Wochenende am Abend mit deinen Eltern reden und ihn alles genau schildern... Ich selber habe es auch gemacht , habe mit ihnen darüber gesprochen , habe über das Geld gessprochen und Ihnen Zeit gelassen.. Sie selber haben mit meiner Reitlehrerin gesprochen ob es denn so ne gute Idee wäre mir ein Pferd zu kaufen, daraufhin sagten sie mir nach ca. 5 Wochen das ich in der Schule besser und auf dem Zeugnis mind. 5 Noten besser werden soll(sie wollten mich auch nicht unter druck setzten sondern es war am ende meine eigene Endscheidung) Ich habe mich drauf geeinigt und bin auf dem besten Weg :)

Gruß, Chanel !


Antwort
von LyciaKarma, 13

Gar nicht. 

Du bist wahrscheinlich 13 oder so und hast keine Ahnung, wie hart man für sein Geld arbeiten muss.  

Such dir eine RB, die du selbst finanzierst, indem du Zeitungen austrägst. Wie wäre das?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 19

Wenn deine Eltern auch reiten und sie dir kein Pferd kaufen wollen, dann muß man das als gegeben hinnehmen, sie werden wissen warum.

Antwort
von FameMelli, 48

Dir eins zu kaufen oder was? Mir fällt gerade spontan ein, dass du ihnen klar machen könntest, dass du somit lernen würdest Verantwortung für etwas wichtiges zu haben und du selbstständiger wirst, weil du ja von selbst auf etwas wichtiges zu achten hast.

Antwort
von Geisterstunde, 32

Überhaupt nicht: schließlich kostet ein Pferd nicht nur den Kaufpreis sondern es kommen auch noch Kosten für Stall, Futter und Tierarzt, evtl. auch Hufschmied dazu.

Kommentar von greenapplex ,

Dies ist mir auch klar. Wie unten schon geschrieben. Anscheinend wurde der Zext dazu gelöscht.

Antwort
von steffenOREO, 42

Überreden? Ein Pferd schafft man sich nach Abwägung der finanziellen und zeitlichen Aspekte an. Da hat der Punkt "überreden" absolut keinen Platz. Mir scheint, du bist ein kleines Kind, das sich das Ausmaß einer solchen Investition noch gar nicht vorstellen kann.

Kommentar von Y0DA1 ,

Da kann ich nur zustimmen!

Kommentar von greenapplex ,

Vlt. konntest du es iwie nicht lesen aber ich habe geschrieben dass Zeit und Geld kein Problem sind und mir diese Arbeit , die man darein steckt, bewusst ist. Meine Eltern haben nur Angst wegen z.b einer Kündigung kein Geld mehr zu haben und das Pferd verkaufen zu müssen. Aber das kann ja jedem passieren

Kommentar von Dahika ,

Klar ist das für dich kein Problem. Du kannst dir unter 500 Euro im Monat noch gar nichts vorstellen. Wieviel Taschengeld bekommst du im Monat. 20 Euro? Deine Eltern aber wissen, wieviel 500 Euro sind. Ach ja übrigens: es ist das Geld deiner Eltern und ich finde es reichlich frech zu schreiben, dass Geld kein Problem ist. Für dich vielleicht nicht, denn du arbeitest nicht dafür. Für deine Eltern aber doch.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 16

Wenn man Eltern überreden muss, sollte man es lassen.

Antwort
von Y0DA1, 35

Kennen wir deine Eltern? Woher sollen wir das wissen?

Kommentar von greenapplex ,

Wie oben schon gesagt ich habe einen Text dazu geschrieben , der anscheinend gelöscht wurde.

Kommentar von Y0DA1 ,

Dir scheint aber nicht klar zu sein, wieviel der Unterhalt eines Pferdes kostet.

http://www.meinepferde.eu/pferde/anfallende-kosten.html

Sollte es einmal Krank sein, kann es ganz schnell in den vierstelligen Bereich gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten