Frage von Christian45764, 51

Wie tritt Uran in Erscheinung?

Antwort
von blackhaya, 35

Ist an Sauerstoff gebunden und heißt dann Uranoxid.

ISt auch als Pechblende bekannt.

Antwort
von KevdoubleD, 20

Hey Christian,

dir wurden schon ein paar richtige Antworten gegeben. Natürlich ist Uran in Erzen, das heißt in einer Verbindung, z.B. als Oxid (Verbindung mit Sauerstoff) zu finden. Das ist dann kein neongrüner Stoff, wie du ihn dir vllt. vorstellst, sondern sieht es eher wie ein Gestein aus. Diese Verbindungen sind auch keineswegs so radioaktiv wie der Reinstoff, da er sich nicht so einfach spalten kann. Diese Erze werden dann industriell aufbereitet und zur Energiegewinnung oder wie noch bis vor ein paar Jahrzehnten in der Rüstungsindustrie verwendet. Das sollte erstmal an Informationen reichen,

MfG, Kev.

Antwort
von Ketzer84, 31

Meistens als Mineral, wie z.B. Pechblende.

Antwort
von cg1967, 7

Als Penetrator: Feurig.

Kommentar von Bevarian ,

Mündungs-feurig?!?

Antwort
von carlokoks, 15

Oft als Mineral

Antwort
von Bevarian, 19

In kleineren Mengen eher dezent, in überkritischen, angereicherten sehr offensichtlich!

Kommentar von Quandt ,

Ein Pöht ...äh, Poet unter uns ... ;oP

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community