Frage von Cavo64, 125

Wie trenne ich mich richtig von ihr?

Ich hab ne Freundin ... seid 3 Jahren zsm Ich will sie aber eig gar nicht mehr weil sie mir einfach Angst macht (hat während unserer Beziehung psychische Krankheiten bekommt/ ist bei ihr festgestellt worden.) und ich hab schon so oft Schluss gemacht aber dann ruft sie mich an schreibt mir SMS + in Whatsapp und wenn ich nicht reagier steht sie solange vor meiner Tür BIS ich reagier einmal waten es 10Stunden (!) Sie tut mir so leid und dann geb ich irgendwann nach... Ich will ihr keine Polizei drsnhetzen... Sowas ist finde ich falsch Schließlich hab ich sie mal geliebt Nen Psychologen hat sie auch aber er hat mir gesagt dass es noch nicht solche Fortschritte gab um ihr zu zeigen dass ihr Verhalten Falsch war ... Was würdet ihr mir in meiner Lage raten?

Antwort
von Sunnymary99, 46

sie quält dich wie ich dem Text entnehme. mach Schluss und droh ihr mit der Polizei. vielleicht macht ihr das solche Angst dass sie garnicht erst vorbei kommt. sollte sie das doch tun, ruf die Polizei! das grenzt an stalking. auch wenn es dir schwer fällt

Antwort
von loveyax, 21

Gib ihr jedes mal wenn sie vor deiner Tür steht einen Kuss. Ja ich weiß ist dumm aber tu es doch einfach sag ihr auch ich liebe dich und das du jetzt rein musst. Dann wird sie schon gehen und kümmer dich um sie

Kommentar von Cavo64 ,

Ich glaub dass hat doch eher den gegenteiligen Effekt?

Kommentar von loveyax ,

er hat nichts zu verlieren

Kommentar von Cavo64 ,

geb ich ihr nicht noch mehr Hoffnung damit?

Kommentar von loveyax ,

Das versteht sie eigentlich nicht, weil sie ja krank ist.. also ich würde es mal versuchen viel Glück :)

Antwort
von autsch31, 14

Leider hast vergessen, wie man sich abgrenzt. Egal wie ihr Verhalten ist oder welche "Fortschritte sie macht oder nicht, du musst dich klar und deutlich zu deiner Meinung stellen und stark bleiben.

JA! Lass sie nächstes mal vor deiner Tür sitzen, auch tagelang. Du bist ihr kein Mitleid schuldig. Sei wenigstens ehrlich und erklär schriftlich den Eltern und ihr, dass du unter der Erpressung durch Mitleid und ihrem Betteln leidest. Sag ihr, dass deine Liebe weg ist und du kein Gegenstand bist, den man wie einen Besitz behalten kann. Sie soll mit der Erpressung aufhören und nach Hause gehen. Sie kann klar denken, gehen und auch telefonieren.

... z. B. Die Eltern sollen sie abholen oder du wirst einem Notarzt anrufen und schildern, dass eine anscheinend verwirrte Person auf dem Gang campiert, wenn ihnen das lieber ist.

Sie ist weder obdachlos noch auf der Flucht. Sie akzeptiert einfach deine Absage nicht und stakt dich mit Erfolg. Ich würde gerade deshalb jeden Kontakt mit ihr abbrechen und ganz klar stellen, dass einem keine Krankheit der Welt das Recht gibt, andere Leute unter Druck zu setzen. Sie soll erwachsen werden und lernen, mit Realitäten umgehen... oder auch nicht. Es ist aber nicht deine Lebensaufgabe und du bist nicht ihr Arzt oder Betreuer.

"Liebe" sieht doch wohl anders aus.

lg mary

Antwort
von MoechtegernLink, 32

wenn du nicht direkt die polizei einschalten willst, dann rede erst einmal mit deinen eltern/lehrern/freunden. ich persönlich würde dir empfehlen, ihr zu drohen, auch wenn das von dir nicht ganz die feine englische sein mag. aber sie stalkt dich und das kann so nicht weitergehen. sag ihr ein für allemal, am besten persönlich, dass schluss ist. klar und deutllich, mit begründung und drohung. wenn das nichts bringt, dann schalt nicht selbst die polizei ein, sondern rede mit deinen/ihren eltern, ob die da was machen können. die polizei würde ich nur einschalten, wenn wirklich nichts anderes mehr hilft

Kommentar von Cavo64 ,

Danke aber ihre Eltern verurteilen mich dass ich sie nicht verstehe und mir es nochmal mit ihr überlegen sollte und ihr vllt sogar noch ne Chance geben sollte

Antwort
von SFDLS, 67

Musst aber die Polizei rufen oder sie selbst Nach Hause bringen. Für ihre Situation kannst du nichts und solltest auch keine Schuldgefühle entwickeln

Antwort
von Zidane7395, 38

Frag ihren Psychologen wie sie es am besten verkraften würde.

Kommentar von Cavo64 ,

er sagt gar nicht und ich ihr eher beistehen sollte bis sie a) wieder gesund ist b) in eine Psychiatrie verwiesen wird...

Kommentar von Zidane7395 ,

Dann musst du es einfach durchziehen.

Antwort
von kenibora, 26

Könnte es nicht sein, dass sie Dein Deutsch nicht Deutsch versteht....? An was liegt es denn mit Deiner "Ausbildung"?

Kommentar von Cavo64 ,

Ich verstehe jez nicht auf was du hinauswillst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten