Frage von MuttiSagt, 27

Wie treffen nach einer Abfuhr?

Ich fand einen Mann Mega toll und hab ihn dann um ein Date gefragt. Das hab ich mich nur getraut, weil ich wusste, ich seh ihn nie wieder. Und ich bin sowas ins Fettnäpfchen getreten, denn der Typ ist verheiratet und hat auch noch ein kleines Kind. Oh neee. Um das ganze noch bescheuerter zu machen, hab ich ihn noch bei Facebook rausgeschmissen und das hat ihn bestimmt verletzt, da wir einen sehr freundlichen Kontakt hatten. So und nun kommt es ganz dicke: ich muss ihn nun doch wieder sehen. Und zwar beruflich, also in einer Situation wo wir nicht darüber sprechen können. Und ich kann doch nicht arbeiten, wenn diese Peinlichkeit zwischen uns steht. Das mit Facebook ist bald noch peinlicher, denn das macht man in unsrem Alter ( ü 40) nicht. Dazu kommt noch, das er vorher nicht weiß, das ich bei den Termin da bin.

Antwort
von DuddyYo, 10

Ehm... Ich sehe das Problem nicht, das er verheiratet ist, das konntest du vorher nicht wissen. Das mit dem Kind natürlich auch nicht. Das du ihn bei Facebook gelöscht hast ist jetzt nicht ganz erwachsen, aber was solls. Passiert.

Jeder wird mal abgewiesen und das ist auch nichts schlimmes. Mach dir da nicht so einen Kopf und geh einfach weiterhin erhobenen hauptes durchs Leben.

In der Besprechung kannst du dich ja ganz professionell verhalten.

M20...

Kommentar von MuttiSagt ,

Wenn das mal so einfach wäre mit den professionellen Verhalten 😉

Kommentar von DuddyYo ,

Einfach höflich sein... Vielleicht kannst du danach noch mal mit ihm reden. 

Nach dem Gespräch fühlst du dich sicher gleich besser :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten