Wie transportiert man eine komplette Airsoft Ausrüstung in Deutschland legal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Airsoftwaffen:

Unter 0,5 Joule: In einem Behältnis verschlossen. (Abgeschlossen!)
Über 0,5 Joule: Da es sich hier um freie Schusswaffen und nicht "nur" um Anscheinswaffen handelt, ergänze ich zu verschlossen noch "nicht schussbereit".
Das Behältnis muss, wie schon gesagt, verschlossen sein. Ob das jetzt zB ein Rucksack mit doppeltem Zip Verschluss und Vorhangschloss oder ein Waffenkoffer mit Zahlenschloss ist, ist dir überlassen.

BBs sind keine Munition im Sinne des Waffengesetzes, dürfen also im selben Behältnis transportiert werden.
(Genau so wie Akkus, Magazine, Gas, etc).

Die restliche Ausrüstung transportierst du so, wie du das Zeugs am besten tragen kannst ;-)
Also ein großer Campingrucksack, große Sporttasche,...Was du eben hast.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evil6
28.10.2016, 19:09

BBs von den Magazinen getrennt?

0
Kommentar von prazisionsvogel
29.10.2016, 09:03

Wieder so ein Airsoft-Hasser

0

Airsoftwaffe in verschließbares Behältnis (Vorhängeschloss oder Kabelbinder), Akku und Magazin aus der Waffe, kann aber auch in der Tasche/Koffer mit dabei sein. BB´s müssen nicht unbedingt aus dem Magazin, bei GBB Magazinen entweder Gas oder BB´s raus (geladenes Magazin wäre es mit Gas+BB´s)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auseinandergenommen, nicht betriebsbereit, und in einem verschlossenen und abgeschlossen Behältnis. 

Paint und Luft/CO2 zudem immer separat vom Markierer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waffen in einem abgeschlossenen Behältnis am besten Koffer, Magazine und Akku's in einem extra Behältnis.

Den Rest einfach in einer Tasche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?