Frage von Piccolo16, 89

Wie trainiert man sich am besten ein Sixpack an?

Hey, ich bin 20 Jahre alt und ca 1,85cm groß und 75-80kg schwer (geschätzt, hab mich lange nicht mehr gemessen und gewogen). Seit ungefair 6-8 Monaten gehe ich alle zwei Tage oder 2x die Woche ins Fitnesscenter trainieren, da ich mir gerne ein Sixpack antrainieren möchte. Ich benutze eigentlich immer die üblichen Geräte (also für Bezeps, Trizeps, Beine, Rücken, Brust und dazu noch situps und liegestütze), Hanteln oä benutze ich dort eigl nie da der Bereich immer soo voll ist..und leider auch nicht gerade besonders groß. Mich würde nun mal interessieren ob Hantel zwingend notwendig sind für Sixpack training, oder ob ich einfach so weiter machen kann. Danke schonmal, Mfg

Antwort
von Caraphernelia33, 45

Ernährung ist beim sixpack ausschlaggebend. Mann sollte einen möglichst niedrigen kfa haben.
Btw: freihantelübungen sind schon besser als solche geräte...

Kommentar von Piccolo16 ,

Also als ich damals da im Fitnesscenter angefangen hab haben die mir nur Geräte gezeigt und aufgeschrieben, klar die haben auch gesagt ich kann auch von den ganzen anderen auch was machen. Nur jz will ich halt alles machen was gut trainiert und schnell sichtbare Ergebnisse erzielt.

Antwort
von MandyEhren, 47

Hanteln sind beim Bauchtraining nicht sehr wichtig. Wir machen immer einen Zirkel mit 8 Bauch Übungen alle 10 mal und das 3 mal wiederholen. Das 1-2 mal in der Woche. Den Rest darfst du auch machen aber gib deinem Körper auch Ruhepausen das die Muskeln sich erholen und wachsen können. 

Kommentar von Piccolo16 ,

Ok also ist man mit Situps und Liegestütze schon gut dabei? Btw was macht ihr denn noch so für Bauchübungen?

Also ich mache alle zwei Tage was an 7 Geräten, dann 45 wiederholungen und 3 oder 4 Sätze. An nem anderen Tag lass ich dann bissl Arme aus und nehm dafür dann beine.

Kommentar von MandyEhren ,

schau mal bei YouTube und such dir 10 Bauchübungen raus und mach die 3 mal 10 Stück. einmal in der Woche das reicht aus der Muskel muss auch zeit haben zum wachsen :-) viel hilft nicht immer viel. trainier einfach in der anderen Zeit andere Muskeln wie z.b. beine und Arme

Antwort
von Adoptablesundew, 38

Also eigentlich sind dienen Hanteln nur für die Obermuskulatur sprich Muskel in den Oberarmen und auch etwas in den Schultern.
Ich würde dir empfehlern weiter mit sit ups, liege stütze ect. weiter zumachen.
Eigentlich ist es so alle Trainingsgeräte/Methoden die deine Brust bewegen lasse  kann zu einem verstäkten Brustkorb führen.

Ich bin zwar kein experte aber ich gebe nur weiter was ich gelernt habe ;)
falls was zu korigieren giibt bitte melden. ^^

Kommentar von Piccolo16 ,

Hab wohl Hanteln zuhause, also wenn ich nicht ins gym gehe mach ich dann situps und liegestütze und dann mit zwei kleineren Hanteln und einer Grossen.

Ok dann mach ich so weiter. Hab halt nur das Gefühl das sich bei Brust und Bauch in der Zeit nur sehr wenig verändert hat, man sieht nur nen Ansatz vom Sixpack wenn ich anspanne.

Antwort
von Paul377, 7

Für ein Sixpack ist hartes Training, richtige Ernährung und Veranlagung wichtig 

Antwort
von schlappeflicker, 42

Hanteln sind tital unwichtig. Alleiniges trainieren beimgt auch auch nix. Du musst gucken das dein körperfettanteil um die 10% wird, sonst ist nix mit sichtbaren sixpack

Kommentar von Piccolo16 ,

Wie krieg ich denn mein körperfettanteil raus? Hab nicht so ne Wage die das anzeigt.

Antwort
von DodgeRT, 26

vergiss aber nicht die seitlichen bauchmuskeln. sind für die optik genauso wichtig wie die vorderen.

Kommentar von Piccolo16 ,

Glaube die sieht man bei mir bis jz sogar besser als die vorne, trainiere ich die seitlichen denn bei den Übungen von oben auch oder gibts wieder was anderes?

Kommentar von DodgeRT ,

wenn du die situps auch schräg machst dann ja (also zb. hände hintern kopf und min rechten ellenbogen zum linken knie)

Kommentar von Piccolo16 ,

Ach das hab ich vor langem mal öfter gemacht, aber seit ich im Fitnesscenter bin nicht mehr, dann sollte ich das vllt wieder öfter mal machen.

Kommentar von DodgeRT ,

ansich kannst ja auch mal abwechseln. häng dich an die klimmzugstange und zieh die beine hoch, knie dich vorn kabelturm und zieh gewicht nach unten - oder ggf mal in so ne situpmaschine. is manchmal ganz gut wenn ma die geräte wechselt, gibt wieder neue anregungen und es training wird net so langweilig.

Kommentar von Piccolo16 ,

Von situpmaschine hab ich noch nie was gehört :o jo ich guck heute noch mal was es noch so gibt was ich machen könnte. Wie viel sollte ich denn machen? im moment mach ich pro Gerät 30-45 Wiederholungen und 3-4 Sätze, kann ich erstmal so weiter machen?

Kommentar von DodgeRT ,

30-45 wiederholungen? nur bauch oder alles?

Kommentar von Piccolo16 ,

Meistens alles, aber ich wechsel dann so das ich an jedem zweiten Tag dann anstatt Arme, Beine trainiere. Aber Brust, Bauch, Rücken trainiere ich eigl immer.

Kommentar von DodgeRT ,

also grundsätzlich sollte man immer n tag pause einlegen für die einzelnen muskelgruppen. wennst alle 2 tage gehst is des eigentlich ok, hast ja immer n tag pause drin.

30-45 wiederholungen find ich allerdings zuviel - zumindest wenn du auf muskelzuwachs gehst. bei der zahl gehts dann eher um muskelausdauer.. normal macht man zwischen 10 und 12 wiederholungen. wenn du muskeln aufbauen willst dann sinds etwa zwischen 6 und 8 wiederholungen mit maximalem gewicht.

bei so übungen fürn unteren rücken oder bauch kannst natürlich mehr wiederholungen machen. da gehts ja um den muskelreiz. wieviel musst vom gewicht abhängig machen (falls du eins benutzt).

Kommentar von Piccolo16 ,

Oh und ich dachte je meher desto schneller erfolge:D
Also dann bei den Geräten für Arme, Beine und Brust 12 wiederholungen und 6-8 Sätze und bei Rücken und Bauch dann mehr ?

Kommentar von DodgeRT ,

6-8 wiederholungen 3-4 sätze. aber ordentlich gewicht. wenn du immer nur mit 10kg rummachst, dann wird des nie was -a uch wennst 80 wiederholungen machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community