Wie trainiert man am Anfang richtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! 

  • Muskelkater : Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen. Du kannst sogar weiter trainieren wenn es nicht zu schlimm ist. Sonst  2 Tage Pause.
  • Wiederholungen : Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. 

Künftig unbedingt Alter und Trainingsstand angeben. ist wichtig. Auch die Antworten sind dann besser / genauer.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Anfang solltest du hauptsächlich ganz Körper training machen. Das bedeutet, Übungen die viele Muskelgruppen auf einmal, und verschiedene Gruppen trainieren wie Bankdrücken, Beinpresse und Lat-ziehen. Diese 3 Übungen sind übrigens der Grundpfeiler des Trainings. Isolationsübungen wie bizepscurls, die nur genau einen muskel trainieren sind vor allem am anfang nicht sehr sinnvoll. Lass am Anfang 2 Tage zwischen den  Trainings. 

Später kannst du einen sogenannten split machen. Das solltest du aber erst nach so ca. 3 - 6 Monaten regelmäßigen Trainings anfangen. 

Das Gefühl für die Übungen und Gewichte bekommst du ganz einfach mit der Zeit. 

Brotip: Ernährung ist fast genauso wichtig wie das training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. nach jedem Trainingstag - 1Tag pause ist so nicht richtig. 

Bsp.: Montag trainierst du Beine, dann kannst du Dienstag Rücken machen - heißt das die trainierte Muskelregion 1Tag pause brauchen

2. ja du kannst auch mit muskelkater trainieren, wenn du muskelkater hast, trink magnesium

3. was für geräte sind denn das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?