Frage von LilliWWW, 58

Wie trainiere ich am besten für den 5km Lauf?

Ziel >>> 5km Lauf in der Schule. In einer Woche muss ich innerhalb von 26min einen 5km Lauf absolvieren. Ich bin sehr sportlich (privat), aber in der Schule habe ich gar keine Lust auf den Sportunterricht. Beim Training kann ich mein Tempo halten und eben genau die Sportarten machen, die ich liebe. Doch ich laufe ziemlich ungerne, sprich joggen usw. Ich denke vor allem es ist eher Kopfsache und meine Motivation für die 5km hält sich in Grenzen.

Antwort
von napoloni, 19

Wie trainiere ich am besten für den 5km Lauf?

Gar nicht. Es macht dir erstens keinen Spaß. Zweitens hast du nur noch eine Woche Zeit. Da kannst du nichts mehr erreichen aber noch viel kaputt machen.

Das Wichtigste ist, vollkommen erholt an den Start zu gehen. Da sind Hau-Ruck-Trainingseinheiten in der letzten Woche vor einem Lauf alles andere als hilfreich.

Mehr Mühe muss ich mir für meine Antwort eigentlich nicht mehr geben, weil ich deinen Aufwand für deinen Lauf ja schon überboten habe. Naja, in Kurzform:

Etwas aufwärmen (hier aber auch besser keine Kräfte vergeuden), bewusst langsam starten und nicht von anderen läufern mitreissen lassen, keine Musik, weil die deinen eigenen Rhythmus torpediert. Und nicht zu warm anziehen; besser so, dass es dich vor dem Laufen etwas fröstelt.

Antwort
von DevourYou, 40

Versuch mal nicht das Laufen als Ziel zu nehmen, sondern nur als Weg. So blöd das klingt, aber je mehr du dich darauf konzentrierst, dass du jetzt läufst und es eben nicht magst, umso demotivierter bist du letzten Endes.

Versuchs mal mit abschalten während des Laufens, vielleicht hilft dir dazu ein wenig Musik über die Kopfhörer oder du nimmst jemanden zum Reden mit.

Du wirst sehen, dann fällt das Ganze einem gar nicht mehr so schwer. :)

Viel Erfolg beim Lauf!

Kommentar von DevourYou ,

Nur vergiss nicht dich ordentlich vorher aufzuwärmen, sonst hast du nachher am großen Tag nen unglaublichen Muskelkater und das bringt gar nichts. ^^

Kommentar von LilliWWW ,

Musik ist auf jeden Fall hilfreich. Mit guter Musik kann ich sicher meine Motivation erhöhen! Dann wird der Lauf auch nicht so zeitdehnend und ich muss auch daran denken ´Wenn ich schneller laufe, komme ich schneller an mein Ziel´ und der Weg wird besser zu laufen sein. Danke!

Kommentar von DevourYou ,

Richtige Einstellung. Viel Erfolg! :)

Antwort
von DrillbitTaylor, 11

Innerhalb einer Woche kannst Du kaum etwas trainieren. Außerdem sollten 5 km in 26 min. für Dich sehr sportlichen Menschen überhaupt kein Problem sein...

Kommentar von LilliWWW ,

Ich bin mir sicher, dass ich das hinkriege, aber ich dachte eventuell kann ich mich etwas mehr dazu motivieren, weil ich den Lauf machen muss. Doch Vielen Dank :)

Antwort
von Caraphernelia33, 26

Die einzige Möglichkeit besser zu werden ist in der Freizeit zu trainieren.

Antwort
von Dave0000, 39

Wie trainiere ich am besten für den 5km Lauf?

Das ist recht einfach

-Lauf 5km!

Wenn du das öfters machst wirst du besser

Kommentar von LilliWWW ,

Ich habe schon einige Personen gefragt und die sagen genau das Gegenteil. Eben nicht die 5km laufen! Kein Marathonläufer läuft vor seinem Lauf die komplette Strecke, die er im Marathon läuft. Doch es ist ratsam mehrere Kilometer vor dem Lauf du absolvieren Danke!

Kommentar von DevourYou ,

Ja nur sind 100km keine 5km. :)
Also generell hat er schon recht damit, dass du da übst indem du läufst. Grade wenn das ein Rennen auf Zeit ist.

Kommentar von Dave0000 ,

Ein Marathon und 5km sind ein Unterschied

Kommentar von LilliWWW ,

Das stimmt. Wird die Herangehensweise für die Vorbereitung nicht ähnlich sein? 

Kommentar von Dave0000 ,

Naja wenn man für 100m Lauf trainiert läuft man ja auch nicht nur 20m
Du brauchst gewisse Ausdauer bei 5km
Und die trainierst du halt in dem du läufst und läufst
Wenn du dich langsam ranarbeiten musst dann kam das sein das du die ersten Male die 5km nicht schaffst
Aber das ist ja nunmal das Ziel
Daher ist es recht einfach dafür zu trainieren

Antwort
von TheBaBou, 5

hi versuche es doch mal mit einen Schrittzähler, oder Fitnesstracker wie man es auch immer nennt. Ich hatte selber Probleme mit meinem Gewicht und hab mir so ein ding gekauft. Es hat mir die streckenmessung, kalorienmessung und Verbennung angezeigt und auch den Schlafrhythmus angezeigt. ich habe schnell 5 Kilo abgenommen und kann dir so ein Gadget wirklich ans Herz legen. die kosten ja auch nich gerade die Welt.

mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community