Wie tötet man Zecken am besten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich tue sie im Bad in ein Blatt Klopapier (einmal falten), damit sie nicht abhaut und es keine Sauerei gibt.

Und dann drücke ich mit etwas sehr Festem (Haarspraydose oder sowas ähnliches) drauf bis es knackt. Man muß sehr fest drücken.

Das Blatt Klopapier samt der zerquetschten Zecke werfe ich in die Toilette. Da die Zecke tot ist, spüle ich nicht. Das wird dann beim nächsten Toilettengang weggespült. Extra 10 Liter Wasser verschwenden wegen einer zerquetschten Zecke mach ich nicht.

Draußen im Garten haben wir immer einen flachen Stein auf der Terrasse liegen, und einen kleineren Stein daneben (wenn man draußen eine am Hund entdeckt), und darauf werden sie dann auch zerdrückt, bis es knackt.

Wenn wir gerade ein Feuer anhaben (Grillglut, Feuerschale) dann werfen wir sie auch da rein. Oder ins Teelicht.

Die ganz vollgesaugten schaffe ich nicht so zu zerquetschen (Ekel), die werfe ich auf den Hof in den Kies, schaufle Kies drüber und trete dann mehrmals fest drauf.

Ich glaube das war die ausführlichste Anleitung zum Töten von Zecken, die ich jemals geschrieben habe! ;)

Ich bin tierlieb und schone Spinnen und Insekten, aber bei Zecken kenne ich keine Gnade, da sie nur Schaden (auch Wildtieren wie Rehe oder Igel) und keinen Nutzen haben


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am wirkungsvollsten erwies sich im Zeckenhärtetest das Zerdrücken von Zecken mit einem festen Gegenstand, z. B. einem Glas.

Dazu sollten die Zecken in einem zusammengefalteten Papier eingeklappt werden. Danach wird ein Wasserglas mit Druck über das
Papier gezogen.

Die Methode erwies sich im Test sowohl für erwachsene Zecken als auch für Nymphen als geeignet. Ebenfalls erfolgreich war das Töten in 40-prozentigem Alkohol, Chlorreiniger und Sagrotan.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Entfernen von Zecken uvm. > http://www.zecken.de/de/zeckenschutz/entfernen-von-zecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zerdrücken, aber ganz schnell da es auch eine Lebewesen ist. Verbrennen würde ich dir jetzt nicht empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich egal. Die Zecken sind jetzt nicht Wesen, die so denken wie andere Lebewesen. Die Empfinden nicht so wie du es dir vielleicht vorstellst. Ob ihren Körper nur zerteilst oder sie verbrinst oder sonst wie tötest, ist aus humaner Sicht eigentlich egal. Verbrennen hat den Vorteil, daß sie auch samt Beißwerkzeuge und infektiösen Erregern beseitigt wird und nich doch noch jemand in sie reintreten kann usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst sie auch in beton eingießen und im see versenken..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelouHo
19.05.2016, 01:35

werd ich mal versuchen. geht auch gips?

0

Verbrennen! Alles andere hilft nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja verbrennen, am besten im kamin wenn du sowas hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?