Frage von Moorhuhn68, 38

Wie teuer sollte das Weihnachtsgeschenk sein?

Meine Schwester sagte gestern zu mir, weil ja bald Weihnachten ist, wir müssten uns überlegen, wie teuer die gegenseitigen Geschenke sein sollten. Weil ich hätte ja nur Taschengeld, und sie hätte was für mich gesehen, was aber unter Umständen teurer wäre als das, was ich für sie ausgebe. Und sie wollte sich nicht unnötig in Unkosten stürzen, während ich das nicht mache. Ich habe vorgeschlagen, das mit den Geschenken halt ganz zu lassen, aber da wurde sie p ampig und sagte ich will ja nur kein Geld ausgeben. WAs meint ihr, wie teuer sollte so ein Geschenk sein, wenn man nur Taschengeld hat und 34 Euro gespart?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dafee01, 38

Man bemißt Geschenke nicht nach dem Geldwert.  Deine Schwester scheint ganz schön materialistisch zu sein. In deinem Fall würde ich das mit dem Schenken einfach bleiben lassen. Die Einstellung deiner Schwester geht gar nicht.


Antwort
von Lucien28, 25

Deine Schwester hat wirklich eine doofe Einstellung. Geschenke macht man doch nicht vom Wert abhängig. Man kann doch nicht mehr ausgeben als man besitzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten