Frage von Fettx, 91

Wie teuer sind solche Reparaturen am Auto?

Ich hab einen Audi A6 3.0 TDI mit ca 2 Tonnen
Und irgendwie ist das Auto extrem schwer zum Schalten. Bei jedem Schaktvorgang rüttelt es extrem, ich geb immer extrem viel Gas beim Kupplung loslassen damit es nicht ganz so stark rüttelt.

Ich hätte zuerst gedacht das ist meine Unfähigkeit ( wurde mir hier auf Gute Frage gesagt ) doch dann hab ich einen befreundeten Mechaniker fahren lassen der eigentlich perfekt schalten kann. Es hat dann noch extremer geschüttelt und er hat mir gesagt die Kupplung sei komplett im Arsch und wenn man das Gas nach dem Schaltvorgang loslässt dauert es extrem lange bis es runterdreht.

Es sind 200.000 km am Auto und eine Frau ist auch damit gefahren also ist die Kupplung wahrscheinlich schon ziemlich abgenutzt.
Wie teuer ist das die Kupplung zu tauschen?
Und lässt sich das Problem mit dem Motor der zu lange braucht um seine Drehzahl zu senken wenn man das Gas loslässt auch beheben?

Antwort
von TheAllisons, 63

In der Audi Werkstätte lässt sich das alles beheben, wir allerdings ein wenig kosten. Ein 4-steliger Betrag wird es sicher werden. Aber lasse dir einen KV machen, dann bist du im Bilde

Kommentar von SKR700 ,

Da ist bestimmt auch ein Zweimassenschwungrad mit dabei. Also ordentlich Zaster.

Antwort
von osboha, 58

Bei dem Fahrzeug würde ich ca. mit 800 bis 1000 Euro rechnen. Wenn du dich zu einer freien Werkstatt traust, kannst du evt. 100 bis 200 Euro sparen, würde ich aber nicht unbedingt empfehlen.

Antwort
von Alopezie, 35

Den Spruch mit der Frau hättest du dir sparen können. Rechne mit 800-1200€. Rutscht Deine Kupplung denn?

Kommentar von franz48 ,

"Sparen" ist gut, das ist eine absolute Frechheit und daher bekommt er auch keine Antwort von mir.

Antwort
von mindlessbreit, 62

ich kenn mich da auch nicht so aus.... nur das was die PS profies mir so lernen... also ich hab meine bildung wohl echt aus dem fernsehen... 

wenns im ausgekuppelten zustand nicht ist dann liegts auch net an der kupplung... vllt die hardyscheibe

´´´´

edit: die kupplung kannst wohl prüfen in dem du im 2. gang anfährst... wenn er verreckt ist die kupplung durch(wobei ich mir da net sicher bin)

Kommentar von MancheAntwort ,

der totale Humbug !

Kommentar von mindlessbreit ,

dann entschuldige ich mich für den unqualifizierten kommentar...

sry

wobei ich mir relativ sicher bin mit dem anfahren im 2. als test für die kupplung... aber fernsehen halt

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Humbug ist es wenn Besserwisser kommentieten, aber unfähig zum Antworten sind.

Kommentar von mindlessbreit ,

witzig ^^ ich scroll hoch, ich scroll runter, ich seh keinen kommentar von RuedigerKaarst 

danke dass du meine kommentare kommentierst 

erleuchte mich doch bitte mit wissen anstaltt mit semiqualifizierten kommentaren.... bitte

Kommentar von Alopezie ,

Um eine Kupplung zu testen muss man im höchsten gang bei der Drehzahl wo der motor am meisten Drehmoment hat Vollgas geben. Wenn die Drehzahl schneller ansteigt als die Geschwindigkeit, rutscht die Kupplung und ist hinüber. 

Kommentar von mindlessbreit ,

das versteh ich net ^^ wenn mein motor sein max drehmomement bei 4200rpm hat und mein auto 5 gänge fahr ich also im 5. tret ich als ab 120km/h (hab nur 98 ps ;( ) voll aufs gas? was hat das mit der kupplung zu tun?

Kommentar von Alopezie ,

Wenn die Kupplung bzw. Der Belag der Kupplungsscheibe nicht mehr die volle Kraft des Motors übertragen kann ist sie abgenutzt. Weißt du überhaupt wie das alles funktioniert oder weißt du nur das was JP und Sid mal sagten?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Boah! Is das öde hier!

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Ich meinte nicht dich, mindlessbreit, sondern den Typen, der Deine Antwort als Humbug bezeichnet, aber selber unfähig is zu antworten. 😉

Kommentar von mindlessbreit ,

dann sry für den kommentar :/

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Keine Panik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community