Frage von Martinmv, 58

Wie teuer ist ein Werbespot im Fernsehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mychrissie, 18

Ganz verschieden, ich hab schon Werbespots gedreht, die waren für um die 50.000 € zu haben, aber es gab auch schon Werbespots, die über eine Million gekostet haben. Das hängt davon ab, ob er z.B. preiswert in Südafrika gedreht werden kann, oder aufwendig in Deutschland im Studio. Und ob einige der tausenden von arbeitslosen Schauspielern engagiert wird (die Lebensplanung mit Illusion statt mit Realismus betrieben haben) oder Julia Roberts und George Clooney.

Und das sind lediglich die Produktionskosten.

Die Kosten für die Einschaltung können ein Vielfaches betragen (in Amerika zum Superbowl viele Millionen), je nachdem in wie vielen Sendern, zu welcher Tageszeit und innerhalb welcher Programme er geschaltet wird und natürlich wie lang er ist.

Antwort
von cleverino, 29

Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle: Programm, Sendung, Sendezeit (Primetime ist teurer...), Länge des Spots, welche Position im Werbeblock (der 1. Sport ist teurer als die anderen).

Antwort
von nicinini, 33

Kommt auf Sender, zeit, Länge an....

Antwort
von llp2002, 38

Das kommt auf den Sender und die Länge der Werbung an^-^

Antwort
von Falkenpost, 17

Hi,

zwischen 500 und 360.000 Euro.

Gruß
Falke

Antwort
von anti45, 19

Ein 30-sekündiger Spot kostet im
Sat.1-Frühstücksfernsehen ab 2.000 Euro, die Werbe-Belegung eines
ProSieben-Blockbusters ist zum Beispiel ab 25.000 Euro zu haben

Kommentar von Martinmv ,

so teuer?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community